Automatisierte Füllwasseraufbereitung

Grünbeck erweitert Heizungs-Befüllarmatur GENO-therm um vollautomatische Ausführung Premium Plus
Die GENO-therm Füllarmatur automatisiert in der Ausführung Premium Plus die Nachfüllung von aufbereitetem Wasser anhand einer voreinstellbaren Wassermenge und mit dem gewünschten Anlagenfülldruck (PresseBox) (Höchstädt, ) Die GENO-therm Armaturen aus der Heizungsschutz-Produktserie von Grünbeck dienen der einfachen und sicheren Erst- und Nachbefüllung geschlossener Heizungsanlagen. Mit der neuen Ausführung GENO-therm Premium Plus wird die Nachfüllung der Heizungsanlage vollautomatisch. Dies erspart die manuelle Bedienung und die Überwachung des Füllvorgangs.

Die Armatur besteht aus einer stationären Füllarmatur mit Digitalwasserzähler, einem Druckminderer zur Fülldruckeinstellung sowie einem stromlos geschlossenen Magnetventil. Zusätzlich ist die Armatur noch mit einer Leitfähigkeitsmesszelle zur Überprüfung der Kapazität ausgerüstet. Zur Füllwasseraufbereitung wird je nach Anlagengröße eine Einwegkartusche oder eine Mehrwegpatrone eingesetzt.

Über den Digitalwasserzähler kann eine bestimmte Füllmenge voreingestellt werden. Sobald diese Wassermenge erreicht ist, schließt das Magnetventil die Wasserzufuhr. Die Nachspeisung erfolgt darüber hinaus mit dem gewünschten Systemdruck der Heizungsanlage, der an der Füllarmatur vor dem Befüllvorgang an der Stellschraube des Druckminderers eingestellt wird.

Das wesentliche Merkmal dieses Heizungswasseraufbereitungssystems ist die ausschließliche Verwendung von vollentsalztem Wasser (VE-Wasser). Das Aufbereitungsverfahren der Vollentsalzung entfernt sowohl Härtebildner als auch korrosive Salze aus dem Wasser. Die zur stationären Installation konzipierte Wasseraufbereitungs- und Befülleinheit gewährleistet damit auch den normgerechten Anschluss an die Trinkwasserinstallation gemäß DIN EN 1717.

Für die mobile Heizungswasseraufbereitung ist im Zubehörprogramm von Grünbeck der tragbare GENO-therm Füll-Koffer erhältlich, mit dem die Heizungsanlage entsprechend der VDI-Richtlinie 2035 sowie nach den Vorgaben der Heizgerätehersteller befüllt werden kann. Der Inhalt des Koffers besteht aus einer kompletten Befüllarmatur mit vormontiertem Schlauchsatz und einer angeschlossenen Einwegkartusche mit Adapter.

Kontakt

Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH
Josef-Grünbeck-Straße 1
D-89420 Höchstädt
Nico Biskup
Leiter Marketing und Kommunikation

Bilder

Social Media