Eastman übernimmt Commonwealth Laminating & Coating, Inc.

Durch die Übernahme kann Eastman die Produktionseffizienz steigern und das Produktangebot von Performance Films sowie den Kundenstamm ausbauen
(PresseBox) (Düsseldorf, ) KINGSPORT, Tenn., 13. März 2014 – Die Eastman Chemical Company (NYSE: EMN) hat heute bekannt gegeben, dass sie eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Commonwealth Laminating & Coating, Inc. geschlossen hat. Das Unternehmen, das 2013 Umsatzerlöse von rund 100 Millionen US-Dollar erzielt hat, ist ein unabhängiger Hersteller und weltweiter Vermarkter von Fensterfolien und Spezialfolien für Fahrzeuge, Gebäude und Schutzanwendungen. Die Übernahme umfasst die Produktionsstätte und das Hauptvertriebszentrum von Commonwealth in Martinsville, VA, sowie neun Vertriebszentren, die den globalen Markt bedienen.

„Mit Commonwealth erweitert Eastman das globale Angebot seiner Abteilung Performance Films für Anwendungen, bei denen Sonnenschutz- und Schutzfolien zum Einsatz kommen. Die Ergänzung von Commonwealth unterstützt unsere Strategie der Bereitstellung gezielter und effektiver Produkt-, Marken- und Servicelösungen, um den spezifischen Bedürfnissen unserer unterschiedlichen Kunden und Endverbrauchern auf der ganzen Welt zu entsprechen“, so Brad Lich, Executive Vice President.

Durch die Ergänzung des Fachwissens, der Lackschutztechnologie, der Marke, der Kanäle und der erfahrenen Arbeitskräfte von Commonwealth rechnet Eastman mit einem anhaltenden Wachstum im Hinblick auf die Produkte von Performance Films. Vorbehaltlich des Erhalts der erforderlichen behördlichen Genehmigungen und der Erfüllung weiterer üblicher Abschlussbedingungen wird der Abschluss der Übernahme für das zweite Halbjahr 2014 erwartet. Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

„Diese Übernahme ermöglicht Eastman, die Effizienz durch eine bessere Nutzung der Produktionsanlagen zu steigern. Darüber hinaus kann Eastman den breiten und vielfältigen Kundenstamm für Funktionsfolien besser bedienen, während gleichzeitig unsere Strategien ergänzt werden. Wir möchten weltweit die Akzeptanz beim Verbraucher erhöhen und die Verwendung von Fensterfolien verstärken“, so Travis Smith, Vice President und General Manager von Performance Films. „Eastman hat sich voll und ganz dazu verpflichtet, auch weiterhin den Kunden auf der ganzen Welt einen anhaltend überlegenen Service und Support zu bieten, wenn wir diese beiden Geschäfte erfolgreich integrieren.“

Das übernommene Geschäft wird sich voraussichtlich – ohne die Kosten und Gebühren, die mit der Übernahme verbunden sind – im ersten vollen Jahr nach der Übernahme positiv auf die Gewinne auswirken. Nach Abschluss der Transaktion wird das übernommene Geschäft Teil des Eastman-Bereichs Advanced Materials.

Bei dieser Transaktion ist J.P. Morgan als exklusiver Finanzberater tätig und Jones Day tritt als Rechtsberater für Eastman auf.

Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, hinsichtlich aktueller Erwartungen zum Zeitpunkt des Abschlusses der beabsichtigten Übernahme, der Vorteile der Übernahme und der geplanten Finanz- und Betriebsleistungen und -ergebnisse nach Abschluss
der Übernahme. Diese Erwartungen beruhen auf bestimmten, bereits vorliegenden Informationen, internen Schätzungen und Annahmen, Erwartungen und Plänen des Managements und sie unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die mit der Vorhersage künftiger
Bedingungen, Ereignisse und Ergebnisse verbunden sind. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten Erwartungen abweichen, wenn sich eine oder mehrere der zugrunde liegenden Annahmen oder Erwartungen als unrichtig erweisen
oder nicht erfüllt werden. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen Erwartungen abweichen, sind und werden in den bei der USBörsenaufsichtsbehörde
(Securities and Exchange Commission, „SEC“) hinterlegten Unterlagen
ausführlich beschrieben (einschließlich des Jahresberichts auf Formular 10-K für das am 31. Dezember 2013 zu Ende gegangene Geschäftsjahr). Die von Eastman hinterlegten Unterlagen sind nach der Hinterlegung bei der SEC auf der Website von Eastman unter www.eastman.com im Abschnitt „Investors“, „SEC Information“ verfügbar.

Eastman ist ein global tätiges Spezialchemieunternehmen, das eine breite Palette von Produkten des täglichen Bedarfs herstellt. Das Portfolio von Eastman umfasst verschiedene spezialisierte Geschäftsbereiche und man arbeitet gemeinsam mit den Kunden an der Herstellung innovativer
Produkte und Lösungen, ohne dabei Sicherheit und Nachhaltigkeit aus den Augen zu verlieren. Marktorientierte Vorgehensweisen stützen sich auf modernste Technologieplattformen und die Marktführerschaft in attraktiven Endmärkten wie Verkehr, Bauwesen und Verbrauchsmaterialien. Bei
Eastman steht die konstante Erwirtschaftung von Mehrwert für alle Stakeholder im Vordergrund. Als global aufgestelltes Unternehmen bedient Eastman Kunden in rund 100 Ländern und konnte 2013 Gesamterlöse von rund 9,4 Milliarden US-Dollar vorweisen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in
Kingsport, Tennessee (USA), und beschäftigt etwa 14.000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie auf www.eastman.com.

Ansprechpartner:

Medienanfragen: Tracy Kilgore
001-423-224-0498 / tjkilgore@eastman.com

Investoren: Greg Riddle
001-212-835-1620 / griddle@eastman.c

Kontakt

Eastman Performance Films
Charlottenstraße 61
D-51149 Köln
CPFilms Vertriebs GmbH
Pressekontakt
Stephan Klotzbach
Social Media