Aktuelle Forschungsergebnisse versprechen Hilfestellung für Disponenten

FIR veröffentlicht Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt SoReMa in einer Edition
SoReMa Cover (PresseBox) (Aachen, ) Das FIR an der RWTH Aachen hat die Ergebnisse des Forschungsprojekts SoReMa (Förderkennzeichen: 16979 N) in einer Edition veröffentlicht. In dem Projekt haben Wissenschaftler des FIR von Mai 2012 bis Oktober 2013 eine Entscheidungsunterstützung für Disponenten entwickelt. Die Forschungsarbeiten wurden durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) gefördert. Die Ergebnisse sollen besonders kleinen und mittleren Unternehmen helfen, der zunehmenden Anzahl an Produktvarianten und dem wachsenden Kostendruck Rechnung zu tragen.

"Wir haben eine praxistaugliche Strategie erarbeitet, die Disponenten in wichtigen Entscheidungsfragen unterstützt. Diese Strategie haben wir in Microsoft Excel überführt und so einen Demonstrator entwickelt, der auch zu Schulungszwecken eingesetzt werden kann", erklärt der FIR-Wissenschaftler und Projektkoordinator Jan Reschke.

In dem Projekt wurde ein siebenstufiges Vorgehen gewählt, das von der Identifikation von Einflussgrößen bis hin zur Entwicklung des Demonstrators inklusive eines Schulungskonzepts alle wichtigen Maßnahmen für eine erfolgreiche Disposition abdeckt. Mithilfe des Demonstrators können Disponenten, den Einsatz der Entscheidungsunterstützung unter realitätsnahen Bedingungen testen. Der Demonstrator wurde im Themenpark des Clusters Logistik am RWTH Aachen Campus aufgebaut, der federführend vom FIR verantwortet wird. Hier soll er als Schulungsplattform für Disponenten genutzt werden.

Kleine und mittlere Unternehmen befinden sich seit Jahren in einem Spannungsfeld. Die Nachfrage nach individualisierten Produkten sowie der Kostendruck sind gestiegen. Gleichzeitig erwarten Kunden eine hohe logistische Leistungsfähigkeit in Form kurzer Lieferzeiten und einer hohen Termintreue. "Unsere Forschungsergebnisse sollen kleinen und mittleren Unternehmen dabei helfen, ihre Distribution durch den Einsatz der situativ bestgeeigneten Dispositionslogik optimal zu gestalten", so Reschke.

Die Edition "SoReMa" ist ab sofort am FIR erhältlich und kann für 25 Euro über www.fir-edition.de bestellt werden. Die ISBN-Nummer lautet: 978-3-943024-18-0.

Weitere Informationen über das Forschungsprojekt "SoReMa" und das FIR an der RWTH Aachen sind auf der folgenden Internetseite abrufbar: www.fir.rwth-aachen.de.

Kontakt

FIR an der RWTH Aachen
Campus-Boulevard 55
D-52074 Aachen
Caroline Kronenwerth
Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen
PR-Referentin

Bilder

Social Media