ESMT schreibt vier Weiterbildungs-Stipendien für Frauen in Führungspositionen aus

ESMT: Weiterbildungs-Stipendien für Frauen in Führungspositionen (PresseBox) (Berlin, )
  • Mehrwöchige Seminare für Frauen mit Management-Verantwortung
  • Bewerbungsschluss am 30. Juni 2014
Die ESMT European School of Management and Technology vergibt zum zweiten Mal insgesamt vier Stipendien für Frauen in Führungspositionen im Wert von je 17.500 Euro. Zwei Bewerberinnen können ab September 2014 mit Vollstipendien am deutschsprachigen General Management Seminar teilnehmen. Zwei Teilstipendien stehen für das englischsprachige Executive Transition Program zur Verfügung, das im Oktober 2014 beginnt. Die Stipendien richten sich an erfahrene weibliche Führungskräfte, die im Laufe ihrer Karriere unternehmerische Initiative bewiesen haben und sichtbare Erfolge in ihrem Verantwortungsbereich vorweisen können.

„Für mich war die Verbindung von theoretischen Konzepten und praktischer Umsetzung besonders wichtig“, sagt Kirsten Kaup, Stipendiatin des Executive Transition Program 2013. „Auch der Austausch zwischen Teilnehmern aus unterschiedlichen Branchen hat mich begeistert. Wer sich fachlich und persönlich weiterentwickeln will, ist hier genau richtig.“

Prof. Olaf Plötner, Dean of Executive Education der ESMT, sagt: „Nach den sehr positiven Erfahrungen des vergangenen Jahres freuen wir uns, erneut herausragende Kandidatinnen dabei zu unterstützen, ihre beruflichen Ziele zu erreichen. Es ist uns wichtig, dabei Talente mit verschiedenen Hintergründen und Perspektiven zusammenzubringen.“

Beide Seminare sind auf Führungskräfte zugeschnitten, die vor der Übernahme einer umfassenderen unternehmerischen Verantwortung stehen oder diese bereits übernommen haben. Das General Management Seminar gliedert sich in drei einwöchige Module, die im Zeitraum von September bis November 2014 in Schloss Gracht in der Nähe von Köln stattfinden. Schwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen strategische und wertorientierte Unternehmensführung, Führung von Mitarbeitern und Umgang mit Veränderungen.

Das Executive Transition Program wird in drei zehntägigen Modulen zwischen Oktober 2014 und Juni 2015 in Berlin und Schloss Gracht durchgeführt. Das erste Modul vermittelt als Fundament der Weiterbildung grundlegende Managementkenntnisse, während das zweite Modul funktionsübergreifende Aspekte betrachtet. Im Rahmen einer Exkursion nach Brüssel untersuchen die Teilnehmer, welchen Einfluss europäische Institutionen auf Unternehmensführung und Investitionsmöglichkeiten haben. Im letzten Lernabschnitt geht es darum, verschiedene Führungsmodelle anzuwenden und das Erlernte in verschiedenen Kontexten umzusetzen.

Die Stipendien decken für das General Management Seminar die kompletten Seminargebühren inklusive Lehrmaterial sowie Verpflegung auf dem Campus ab. Im Fall des Executive Transition Program umfassen die Stipendien fast zwei Drittel der gesamten Kosten. Kandidatinnen können sich bis zum 30. Juni 2014 mit einem vollständig ausgefüllten Bewerbungsformular, einem Lebenslauf und einem Motivationsschreiben per E-Mail bewerben.

Kontakt für Bewerberinnen
Kirsten B. Fischer, Head of Open Program Counseling, +49 2235 406-240, kirsten.fischer@esmt.org

Weitere Informationen
Auf Deutsch: http://www.esmt.org/...
Auf Englisch: http://www.esmt.org/...

Kontakt

ESMT European School of Management and Technology
Schlossplatz 1
D-10178 Berlin
Ulrike Schwarzberg
Corporate Communications Officer

Bilder

Social Media