6000 Euro gehen an Andreas-Fröhlich-Schule

Der Ventilatorspezialist ebm-papst spendet die Erlöse der Weihnachtstombola
Übergabe des Spendenchecks (PresseBox) (Mulfingen, ) Bereits zum achten Mal führte ebm-papst in Mulfingen eine Weihnachtstombola durch: Die Jugendvertretung des Ventilatorspezialisten organisierte die Verlosung der gesammelten Werbe- und Kundengeschenke und konnte durch die Bereitschaft der Mitarbeiter 12.000 Euro an Spendengeldern einnehmen. Der Betrag kommt nun sozialen Einrichtungen der Region zu Gute.

Die Hälfte der Summe erhält die Andreas-Fröhlich-Schule in Klepsau. Die Mulfinger ebm-papst Betriebsräte Alexander Kurz und Siegfried Götzelmann, Jugendvertreter Steffen Nebenführ und Mitarbeiterin Irene Hartmann übergaben vor Ort den Scheck an Direktorin Daniela Payer.

Die Schulleiterin führte die ebm-papst Vertreter durch die Räumlichkeiten und erklärte Organisation und Leitbild der Schule. Dabei erfuhren die Gäste aus Mulfingen hautnah, wie der Unterricht sowie die Betreuung der Kinder und Jugendlichen mit Körper- und Mehrfachbehinderung aufgebaut ist und wie hilfreich die Spendensumme in Höhe von 6.000 Euro eingesetzt wird.

Ein Teil des Betrags soll in Hilfsmittel zur Unterstützten Kommunikation investiert werden. Diese erleichtern den Kindern und Jugendlichen die Kontaktaufnahme und die Kommunikation mit ihrer Umwelt und sind auch wichtiger Bestandteil des schulischen Lernens. Der restliche Betrag soll zur Erweiterung des musikalischen und musiktherapeutischen Angebots verwendet werden. Musik macht nicht nur Freude, trägt zum Wohlbefinden bei, sondern kann sich auch positiv auf die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen auswirken.
„Wir freuen uns sehr über diese Spende und die Unterstützung durch ebm-papst und deren Mitarbeiter. Damit können wir Hilfsmittel anschaffen und wichtige Angebote durchführen, deren Kosten anderweitig nicht übernommen werden“, erklärte Daniela Payer.

Die Zusammenarbeit zwischen ebm-papst und der Andreas-Fröhlich-Schule läuft bereits seit einigen Jahren. Unter anderem haben ebm-papst Auszubildende innerhalb eines sozialen Projekts die Möglichkeit, ein freiwilliges Praktikum an der Schule zu absolvieren.

„Die Kooperation mit der Andreas-Fröhlich-Schule ist uns wichtig. Zum einen können wir somit das soziale Engagement der Schule nach außen hin sichtbar machen, zum anderen mit dem Hintergrund, dass auch Kinder unserer Mitarbeiter hier betreut werden. Deshalb unterstützen wir gerne“, so Betriebsrat Alexander Kurz bei der Scheckübergabe in Klepsau.
Der Rest des Spendenerlöses geht zu jeweils 3.000 Euro an die Tafelläden in Künzelsau und Bad Mergentheim. Die Tafeln sind auf Spenden von Privatpersonen und Unternehmen angewiesen, um so ihren Betrieb zu sichern.

Kontakt

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
D-74673 Mulfingen
Hauke Hannig
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Pressesprecher

Bilder

Social Media