Schadstoffgeprüfte Vliese für vielfältige Einsatzbereiche im textilen Sektor

OEKO-TEX® erstmals mit eigenem Messestand auf der index14 vertreten / Fachvorträge im Rahmen des Exhibitor Presentations Forum
Jutta Knels (PresseBox) (Zürich, ) Vom 8. bis 11. April 2014 beteiligt sich die OEKO-TEX® Gemeinschaft erstmals mit einem eigenen Infostand auf der index14, der internationalen Leitmesse für die Vliesstoff-Industrie. In Halle 4, Stand 4489 stehen den rund 12.500 Fachbesuchern während der vier Messetage kompetente Ansprechpartner aus mehreren OEKOTEX® Instituten sowie dem OEKO-TEX® Sekretariat und der Zertifizierungsstelle für persönliche Gespräche zur Verfügung. Drei Fachvorträge im Rahmen des "Exhibitor Presentations Forum" in Halle 1 informieren die Messebesucher darüber hinaus über die jüngsten Entwicklungen bei der Produktzertifizierung nach OEKO-TEX® Standard 100 sowie über die Anforderungen der STeP by OEKO-TEX® Zertifizierung für nachhaltige Textilproduktion.

Insgesamt wurden bis heute weltweit rund 133.000 OEKO-TEX® Zertifikate für Textilien aller Verarbeitungsstufen an 9.500 Unternehmen aus mehr als 90 Ländern ausgestellt.

Von gültigen 13.078 Zertifikaten gemäß OEKO-TEX® Standard 100 (Stand 12/2013) wurden rund 744 für Vliesstoffe ausgestellt. Die Anzahl der Zertifikate im Bereich der Vliesstoffe hat sich damit seit 2010 verdreifacht. Auf Produktklasse I (Textilien für Babys und Kleinkinder) entfallen dabei 325 Zertifikate und auf die Produktklasse II (Textilien mit direktem Hautkontakt) 377 Zertifikate. Dazu kommen 10 Zertifikate in der Produktklasse III (Textilien ohne direkten Hautkontakt) und 22 Zertifikate in der Produktklasse IV (Ausstattungstextilien).

Den Schwerpunkt der Zertifizierung bilden entsprechend Einlagen für Bekleidungstextilien und Materialien für Matratzen. Hinzu kommen sehr feine Vliese für Kosmetik- und Reinigungstücher sowie mechanisch, thermisch und chemisch verfestigte Faservliese, die u. a. in der Automobilbranche als Füllmaterialien und Unterpolsterung zum Einsatz kommen.

Nähere Informationen zur OEKO-TEX® Beteiligung an der index14 erhalten Sie bei Birgit Klaus, Stiftung OEKO-TEX® GmbH, E-Mail: bklaus@certification-oekotex.com.

Jutta Knels, Leiterin der Stiftung OEKOTEX® GmbH (Frankfurt), präsentiert die jüngsten Entwicklungen beim OEKOTEX® Standard 100 und gibt einen kurzen Überblick über die STeP by OEKO-TEX® Zertifizierung.
Vortragszeiten:
8. April, 15:00 - 15:20 Uhr
9. April, 14.00 - 14:20 Uhr
Ort: Halle 1, Exhibitor Presentations Forum

David Pircher, OEKO-TEX® Produktmanager (Zürich), gibt einen Überblick über die Anforderungen und den Ablauf der STeP by OEKOTEX® Zertifizierung für nachhaltige Textilproduktion.
Vortragszeit:
10. April, 13:00 - 13:20 Uhr
Ort: Halle 1, Exhibitor Presentations Forum

Kontakt

OEKO-TEX® Internationale Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textilökologie
Gotthardstrasse 61
CH-8027 Zürich
Helmut Müller
Oeko-Tex International

Bilder

Social Media