Datafox punktet mit neuen Geräten und zukunftsorientierter Technologie auf der CeBIT

Innovative Technologie "Made in Germany" war in Hannover sehr gefragt / Gute Messevorbereitung und zukunftsorientierte Terminals waren das Erfolgsrezept des Mittelständlers aus Thüringen
Datafox CeBIT 2014 (PresseBox) (Geisa, ) Der CeBIT Auftritt von Datafox kam in diesem Jahr erneut sehr gut an. Vor allem Dienstag, Mittwoch und Donnerstag waren die Tage mit einem sehr hohen Besucheraufkommen. Besonders gefragt waren die innovativen, designorientierten Terminals und Industrie-PCs "Made in Germany". Diese leistungsfähigen Geräte und IPCs der neuen EVO-Line sind eine gelungene Verbindung aus modernster Technologie und ansprechendem Design. Nachdem im letzten Jahr bereits die Prototypen dieser Geräte vom Markt sehr gut angenommen wurden, konnten dieses Mal noch auf der Messe Aufträge geschrieben werden.

Datafox steht vor allem für zuverlässige und moderne Technologie

Insbesondere die neue Hybrid-Technologie der multifunktionellen Industrie-PCs sowie das individuelle Design der neuen Geräteserie EVO-Line kamen sehr gut an. Stand Datafox bislang eher für robuste und bewährte Geräte ist diese Linienerweiterung des Unternehmens sehr gut gelungen. Robuste sowie designorientierte Geräte ergänzen sich hervorragend. "Die EVO-Line kommt immer dann zum Einsatz, wenn es darum geht, innovative Technologie in modernstes Design zu integrieren, also in modern gestalteten Empfangshallen oder modernen Verwaltungsgebäuden", erläutert Matthias Hartung, Geschäftsführer und treibende Kraft im Hause Datafox.

Die Optimierung der Geschäftsprozesse und die Steigerung der Wirtschaftlichkeit auf Seiten ihrer Kunden sind dem Mittelständler aus Thüringen besonders wichtig, wenn neue Systeme entwickelt werden. Aus diesem Grund verfolgt Datafox seit Jahren ein Partnerkonzept, wenn das thüringische Unternehmen auf der CeBIT ausstellt.

Erfolgreiches Partnerkonzept überzeugte Besucher erneut

Zu den Partnern, die allesamt auch in diesem Jahr mit dem Messeauftritt sehr zufrieden waren, gehören:

Der 1999 gegründete polnische Partner Alan Systems, Katowice stellte in Hannover erfolgreich seine maßgeschneiderten IT-Lösungen für die Bereiche Zeiterfassung, Zutritt, Projekt-management, Dokumentenmanagement sowie Content Managementsystemen vor.

Die connedata GmbH, Leer, punktete in Hannover mit seiner branchenspezifischen Sachkompetenz in den Bereichen Finanzdienstleistung, Reedereien und metallverarbeitendes Gewerbe.

Auch die Karl GmbH, Ehringshausen, realisierte bereits auf der Messe erste Abschlüsse und platzierte so erneut die innovativen ERP-Komplettlösung jKARAT® erfolgreich in der Fertigungsindustrie und dem industriellen Großhandel.

Die Orgaplan business solutions GmbH mit ihrem Stammsitz in Northeim überzeugte auf der CeBIT mit dem neuen Release 4.6 ihrer DVx Lösung für den SQL-Server von Microsoft ©.

Die Socitas GmbH & Co. KG präsentierte in Hannover einmal mehr, ihre umfassenden Erfahrungen, wenn es um die Einführung von ERP Systemen in mittelständischen Unternehmen geht.

Die ZMI GmbH konnte zahlreichen Interessenten ihre Lösungen rund um die Zeiterfassung sowie die Warenwirtschaft näherbringen. Vor allem klein- und mittelgroße Unternehmen zeigten großes Interesse an den neuesten Modulen der zeitwirtschaftlichen Lösung sowie der voll integrierten Warenwirtschaft mit einem zugehörigen CRM-Modul.

Sicher ist bereits jetzt, dass Datafox auch 2015 wieder Aussteller auf der CeBIT 2015 sein wird.

Kontakt

Datafox GmbH
Dermbacher Str. 12-14
D-36419 Geisa

Bilder

Social Media