Masternaut erweitert Masternaut Connect um elektronisches Fahrtenbuch

Alex Rothwell, CTO der Masternaut / Quelle: Masternaut (PresseBox) (Oberhaching/München, ) .
- Das neue Modul Tax & Expense Manager ist ab sofort für alle Masternaut Connect Kunden verfügbar und bietet speziell zugeschnittene Funktionalitäten zur Einhaltung der länderspezifischen Vorschriften.
- Anwender profitieren jetzt von einer automatisierten Fahrtenbuchschreibung und automatischer Datenspeicherung mit bisher unerreichter Genauigkeit


Masternaut, der europaweit größte Anbieter von Telematik-Lösungen, gibt heute die Verfügbarkeit des elektronischen Fahrtenbuchs für die Plattform Masternaut Connect bekannt. Das neue Modul bietet den Kunden von Masternaut automatisierte, exakte Fahrtenbuchschreibung zur Verwaltung der Ausgaben und der Einhaltung der lokalen Steuerrichtlinien.

Seit Oktober letzten Jahres ist die neue Plattform Masternaut Connect verfügbar - mit dem Fahrtenbuch kommt jetzt die erste der angekündigten Erweiterungen. Während die automatische Speicherung der Daten den Nachweis gegenüber den Finanzämtern erleichtert, profitieren auch die Fahrer selbst: Das Modul erstellt aus den generierten Daten automatisch das elektronische Fahrtenbuch und unterscheidet dabei je nach Authentifizierung zwischen Geschäfts- und Privatfahrten. So sorgt die automatisierte Fahrtenbuchschreibung für noch schnellere und effizientere Prozesse, während die patentierte Masternaut-Technologie bisher unerreichte Datengenauigkeit verspricht.

Das elektronische Fahrtenbuch läuft über ein integriertes Web-Interface und ist ab sofort für alle Masternaut Connect Kunden verfügbar. Das neue Modul kann sofort ohne lange Implementierungszeit eingesetzt werden und ist damit eine Kernfunktion der neuen Plattform.

Im Rahmen dieser Erweiterung wurde auch der Schutz der Privatsphäre erhöht. Kunden können wählen, ob sie kartenbasierte Routen einsehen oder lediglich die Daten zur Fahrleistung und dem Fahrverhalten nutzen wollen. "Insbesondere in Deutschland verbinden viele Menschen Telematik immer noch primär mit Fahrzeugortung. Jetzt bieten wir eine Lösung, die auch kritische Nutzer sowie Betriebsräte überzeugen kann", sagt Martin Hiscox, Vorstandsvorsitzender und CEO der Masternaut. "Denn heute geht Telematik weit über die reine Fahrzeugortung hinaus. Von unseren Lösungen profitieren viele Bereiche im gesamten Unternehmen, allen voran die Finanzabteilung. Für viele unserer Kunden stellt die Verwaltung der Steuern und Ausgaben, die sie oft für Tausende Fahrer durchführen müssen, eine komplexe und zeitaufwendige Aufgabe dar. Das elektronische Fahrtenbuch automatisiert nun die Prozesse und liefert intuitive Berichte. Die Berichte können zudem individuell angepasst werden, um spezifische Anforderungen oder lokale Vorschriften zu erfüllen."

"Wir haben in den letzten 18 Monaten viel Zeit, Energie sowie mehrere Millionen Euro in die Entwicklung unserer Plattform investiert. Seit Oktober letzten Jahres ist Masternaut Connect jetzt verfügbar und wir verbinden stetig neue Kunden. Ich freue mich, dass wir nun so weit sind, die ersten Erweiterungen anzukündigen. Das elektronische Fahrtenbuch ist die erste von vielen, die wir in den kommenden Monaten noch ergänzen, um die Reichweite und den Nutzen dieser einzigartigen Telematik-Lösung in noch mehr Unternehmensbereichen auszubauen", fügt Alex Rothwell, CTO der Masternaut, hinzu. "Das Modul wird die Art und Weise, wie die Finanzabteilungen - und natürlich auch die Fahrer - Steuer- und Ausgabenprozesse handhaben, entscheidend verändern."

Kontakt

Masternaut Deutschland GmbH
Keltenring13
D-82041 Oberhaching/München
Anton Bühl
Firefly Communications
PR
Volker Schmidt
Firefly Communications
PR

Bilder

Social Media