"Elektronik selber bauen": ELV-Kompendium gibt Tipps für Hobbyelektroniker

Auf rund 420 Seiten Tests, Fachartikel und Selbstbauprojekte rund um Robotik, Raspberry, HomeMatic und mehr
(PresseBox) (Leer, ) Schrauben, löten, kleben - echte Elektronikfreunde konstruieren ihre Projekte am liebsten selbst. Unterstützung erhalten sie dabei ab sofort vom neuen Kompendium des ELV Versandhauses, "Elektronik selber bauen". Auf rund 420 Seiten finden die Hobbybastler 25 Fachartikel und Selbstbauprojekte zu Robotik, Raspberry, Microcontrollern, dem Hausautomationssystem HomeMatic und Werkzeugen. Außerdem stellt das Fachbuch Lötstationen von ELV, Komponenten und Messtechnik für ein erfolgreiches Projekt vor. Zudem sind Tests zu finden, in denen Leser z.B. Akkuschrauber oder Tauchsägen für andere Leser unter die Lupe nehmen. Das Kompendium 2014 ist für 6,50 Euro im ELV Online-Shop erhältlich.

In der Fachpublikation kombiniert das Versandhaus Know-how und Tests aus dem hauseigenen ELVjournal sowie Informationen zu Bausätzen und Produkten aus Messtechnik, Bauteilen, Löttechnik, Werkzeugen und Stromversorgung. Damit geht ELV zurück zu seinen Wurzeln: der Idee, Elektronik zu verstehen und selbst zu entwickeln bzw. zu bauen. Mittlerweile zählt das Sortiment mehr als 500 Bausätze aus eigener Entwicklung und Produktion sowie Markenbausätze von Franzis, Raspberry, Arduino, Vellemann und KEMO.

Bis zu 30 % gegenüber Fertigprodukten sparen

Neben der Freude am eigenen Projekt profitieren Hobbyelektroniker von einer wesentlichen Kostenersparnis. Denn die ELV-Bausätze sind im Vergleich zu ELV-Fertiggeräten um bis zu 30 % günstiger. Auch Einsteiger können sofort loslegen, denn die Bausätze sind in verschiedenen Schwierigkeitsstufen erhältlich. Vom Anfänger bis zum Profi hält ELV entsprechende Sets bereit.

Mehr als 30.000 Elektronikfreunde helfen weiter

Wer sich im Rahmen seines Projekts mit Gleichgesinnten austauschen möchte, kann sich zudem im ELV Techniknetzwerk registrieren. Die Plattform mit mehr als 30.000 Mitgliedern unterstützt, berät und gibt Tipps. Nicht zuletzt sind in den Foren auch die ELV-Technikexperten regelmäßig aktiv, die ebenfalls bei Fragen zur Seite stehen.

"Elektronik selber zu bauen macht nicht nur Spaß, sondern man erweitert auch sein Wissen und spart gleichzeitig Geld dabei", erklärt Christian Reinwald, Bereichsleiter Versandhandel ELV. "Es können ganz individuelle Lösungen entstehen, die man so nirgendwo kaufen kann. Dabei unterstützt ELV sowohl mit Fachwissen als auch den passenden Produkten. Ebenso können sich unsere Kunden auf Hilfe durch die Mitglieder des Techniknetzwerks verlassen, die eines eint: die Leidenschaft, mit Elektronik etwas ganz Besonderes zu erschaffen."

Das ELV-Kompendium ist im ELV Online-Shop bestellbar.

Kontakt

ELV Elektronik AG
Maiburger Straße 32 - 36
D-26789 Leer
Kerstin Mammen-Herzer
Marketingleitung
Fabian Sprengel
Sprengel & Partner GmbH
Social Media