Allgeier setzt Wachstum im Geschäftsjahr 2013 fort

(PresseBox) (München, ) Allgeier SE (ISIN DE0005086300, WKN 508630) verzeichnet gemäß vorläufiger Zahlen im Geschäftsjahr 2013 (01. Januar 2013 bis 31. Dezember 2013) weiteres Wachstum. Der Konzern hat sich entschlossen, einen Geschäftsteil zu veräußern und wird diesen im Jahresabschluss nach IFRS als aufgegebenes Geschäft zeigen.

Der vorläufige Konzernumsatz aus fortgeführtem und aufgegebenem Geschäft nach IFRS stieg auf 477,6 Mio. Euro (Vorjahr: 422,8 Mio. Euro), was einem Wachstum von 13 Prozent entspricht. Das vorläufige Konzern-EBITDA aus fortgeführtem und aufgegebenem Geschäft erhöhte sich um 27 Prozent auf 30,0 Mio. Euro (Vorjahr: 23,5 Mio. Euro). Das vorläufige Konzern-EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) aus fortgeführtem und aufgegebenem Geschäft stieg gegenüber dem Vorjahr um 60 Prozent auf 15,5 Mio. Euro (Vorjahr: 9,7 Mio. Euro). Der Konzern erzielte ein Ergebnis vor Steuern aus fortgeführtem und aufgegebenem Geschäft in Höhe von 11,1 Mio. Euro (Vorjahr 11,9 Mio. Euro). Nach Abzug aller Ertragsteuern erreichte der Konzern ein vorläufiges Periodenergebnis vor Minderheiten aus fortgeführtem und aufgegebenem Geschäft in Höhe von 3,6 Mio. Euro (Vorjahr: 9,2 Mio. Euro). Der Umsatz des fortgeführten Geschäfts betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr 421,3 Mio. Euro (Vorjahr: 374,8 Mio. Euro). Das EBITDA des fortgeführten Geschäfts betrug während der Periode 27,9 Mio. Euro (Vorjahr: 23,3 Mio. Euro).

Das vorläufige Ergebnis je Aktie aus fortgeführtem und aufgegebenem Geschäft im Berichtsjahr beträgt damit 0,42 Euro (Vorjahr: 1,05 Euro). Das vorläufige um die Abschreibungen aus Akquisitionstätigkeit und weitere Effekte mit außerordentlichem Charakter bereinigte Ergebnis je Aktie aus fortgeführtem und aufgegebenem Geschäft beträgt 1,62 Euro (Vorjahr: 1,90 Euro).

Das vorläufige Eigenkapital stieg auf 94,7 Mio. Euro zum 31. Dezember 2013 (Vorjahr: 93,4 Mio. Euro). Dem Allgeier Konzern standen ohne das aufgegebene Geschäft zum 31. Dezember 2013 liquide Mittel in Höhe von 46,4 Mio. Euro zur Verfügung (Vorjahr: 38,9 Mio. Euro). Die kurz- und langfristigen Finanzschulden haben sich zum Bilanzstichtag auf 75,3 Mio. Euro erhöht (Vorjahr: 73,8 Mio. Euro). Die Bilanzsumme betrug 289,5 Mio. Euro (Vorjahr: 289,6 Mio. Euro).

Die Vorjahreszahlen für 2012 wurden aufgrund zwischenzeitlicher IFRS Änderungen entsprechend angepasst. Alle genannten IFRS-Zahlen sind vorläufig und vom Konzernabschlussprüfer noch nicht abschließend geprüft. Die Veröffentlichung des Allgeier Geschäftsberichts 2013 ist für den 30. April 2014 vorgesehen.

Kontakt

Allgeier SE
Wehrlestrasse 12
D-81679 München
Dr. Christopher Große
Allgeier SE
IR/PR
Social Media