Talend und Basho helfen Organisationen bei dem Schritt in Richtung NoSQL und Big Data

Partnerschaft ermöglicht Kunden einfachere Datenmigration
(PresseBox) (Bonn/ Los Altos (Kalifornien)/ Maidenhead (Berkshire, GB), ) Talend, der weltweit führende Anbieter von Integrationssoftware, arbeitet zukünftig mit Basho Technologies zusammen. Basho ist führend bei verteilten Systemen und hat mit Riak eine Technologie erschaffen, mit der Unternehmen ihre „Pain Points“ bei der Datenmigration von relationalen zu NoSQL-Datenbanken angehen können. Die Lösung ermöglicht eine höhere Skalierbarkeit und einen schnelleren, kostengünstigeren Zugriff auf Daten.

Vor dem Hintergrund reifer Big-Data-Projekte und ausufernder Datenvolumen in relationalen Datenbanken wird die vorhersagbar skalierende und flexible Struktur von NoSQL-Datenbanken für Unternehmen jeder Art und Größe immer attraktiver.

Talend und Basho arbeiten bei einer Reihe von Projekten zusammen, bei denen es um die Herausforderungen von Kunden beim Umstieg auf NoSQL geht, und helfen, die Vorteile der Technologie zum Tragen zu bringen. Basho steuert dazu als darunter liegende Datenbank Riak, seine unter Open-Source-Lizenz vertriebene NoSQL-Datenbank bei. Von Talend kommt leistungsfähige Integrationstechnologie durch seine nativen Integrationslösungen für Big Data. Diese Partnerschaft macht es Kunden leicht, ihre Daten schnell in Riak zu überführen oder Riak gemeinsam mit Technologien wie Hadoop für Big-Data-Analysen zu nutzen.

„Eine wachsende Zahl an Kunden sucht nach Wegen, Daten auf flexiblere, verteilte NoSQL-Umgebungen zu migrieren“, sagte Jeremy Hill, Marketing-Manager bei Basho. „Durch unsere Partnerschaft mit Talend können Kunden jetzt ganz einfach auf Riak und andere Big-Data-Lösungen migrieren – im Gegenzug sparen die Kunden wertvolle Zeit und Geld, da sie schnell loslegen können. Indem wir unsere Ressourcen bündeln, können wir eine integrierte Lösung anbieten, mit der Kunden diese Migration durchführen können, ohne dass sie selbst eine Lösung Stück für Stück von Anfang an selbst zusammensetzen müssen.“

„Firmen sehen immer mehr die Vorteile eines Umstiegs auf NoSQL-Datenmanagement-Umgebungen. Aber sie sind manchmal aufgrund der nach ihrer Wahrnehmung damit verbundenen Risiken zurückhaltend mit der Umsetzung“, kommentiert François Chiche, VP Alliances bei Talend. „Durch unsere Zusammenarbeit mit Basho und das Zusammenspiel unserer sich ergänzenden Technologien können wir Unternehmen diesen Übergang erleichtern, damit sich die Investitionen in ihre Daten schneller auszahlen.”

„Unternehmen, deren Big-Data-Projekte sich noch in der embryonalen Phase befinden mit dem Ziel diese zum Laufen zu bringen, verhilft unsere Partnerschaft zu einer einfacheren Bereitstellung und befähigt sie, Programme schneller und kostengünstiger zu Ende zu bringen”, so Chiche weiter. „Wir sind stolz auf unsere Open-Source-Referenzen und unsere Fähigkeit, Big-Data-Installationen zu vereinfachen. Durch die Zusammenarbeit mit Basho können wir diese Kapazitäten weiter stärken und ausbauen.”


Über Basho:
Basho hat sich auf verteilte Systeme spezialisiert und entwickelt Software, die hoch verfügbar, leicht skalierbar und einfach zu betreiben ist. Bashos verteilte Datenbank Riak und Bashos Cloud-Storage-Software Riak CS werden von schnell wachsenden Online-Firmen und von mehr als 30 Prozent der Fortune-50 eingesetzt, um ihre kritischen Web-, mobilen und sozialen Anwendungen sowie Public- und Private-Cloud-Plattformen anzutreiben. Riak und Riak CS sind als Open-Source verfügbar. Riak Enterprise und Riak CS Enterprise bieten eine erweiterte Multi-Rechenzentrum-Replikation und Support durch Basho rund um die Uhr. Basho bietet darüber hinaus „Support only”-Optionen für Open-Source-Anwender. Mehr Informationen finden Sie unter basho.com. Die Zentrale von Basho sitzt in Cambridge, Massachusetts, Niederlassungen finden Sie in London, San Francisco, Tokio und Washington DC.

Über Talend
Mit Integrationslösungen von Talend können datengetriebene Organisationen auf Anhieb Mehrwert aus all ihren Daten ziehen. Talend nimmt Integrationsbemühungen die Komplexität und stattet IT-Abteilungen so aus, dass sie schneller auf Geschäftsanforderungen reagieren können – und das zu vorhersehbaren Kosten. Talends skalierbare, zukunftssichere Lösungen basieren auf Open-Source-Technologie und decken alle bestehenden und sich entwickelnden Anforderungen an Integration ab. Mehr als 4.000 Unternehmen weltweit verlassen sich auf Lösungen und Services von Talend. Das in privater Hand befindliche Unternehmen mit doppelter Zentrale in Los Altos, Kalifornien, und Suresnes, Frankreich, hat Hauptniederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien und betreibt ein globales Netz aus Technik- und Servicepartnern. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.talend.com. Auf Twitter finden Sie uns unter @Talend.


Kontakte für Journalisten:

Public Footprint GmbH
Thomas Schumacher
Tel./ Fax: +49 214 8309 7790
E-Mail: schumacher@public-footprint.de
Web: www.public-footprint.de

Talend
Yves de Montcheuil
Vice President of Marketing
Tel.: +33 1 46 25 06 06
E-Mail: yvesm@talend.com
Web: http://www.talend.com

Kontakt

Talend GmbH
Servatiusstraße 53
D-53175 Bonn
Yves de Montcheuil
Marketing
Vice President of Marketing
Social Media