Cleverer Umgang mit Energie erfordert smarte Lösungen!

HellermannTyton verspricht, mit innovativen Installationsprodukten den Pioniergeist der Besucher der Light + Building 2014 zu wecken.
SpotClip II vereinfacht den Einbau von Leuchten in Zwischendecken isoliert mit losem Material (PresseBox) (Tornesch, ) Der clevere Umgang mit Energie steht auf der diesjährige Light + Building Messe vom 30. März bis 4. April 2014 in Frankfurt am Main im Vordergrund. Dazu zählen smarte Lösungen, welche die Umsetzung der Energiewende innerhalb der vier Wände möglich machen.

Abgestimmt auf die Bedürfnisse der Niedrigenergie-Bauweise und die energetische Sanierung von älteren Bauten präsentiert HellermannTyton den SpotClip II Deckenabstandshalter für die optimale Leuchten-Montage im Trockenbau und das universelle HelaTape Sortiment von technischen Klebe- und Isolierbändern.

Messegäste sind auch eingeladen, durch einen Besuch der HellermannTyton „Wild-West-Ranch“ in Halle 8.0 | Stand C50, die Vorteile der drei Installationsprodukte Q-tie (Kabelbinder), EVO7 (manuelles Verarbeitungs-Werkzeug für Kabelbinder) und Cable Scout+ (multifunktionelles Kabelinstallationswerkzeug) zu erkunden.

Alle, die im Alltag einen Bohrunfall an einer Leitung erlebt haben, sollten sich auch das Kabel-Reparatur-Set LVRK anschauen. Diese raffinierte Lösung für die sichere und dauerhafte Reparatur von beschädigten Kabeln wird in der "Werkstattstraße" der Messe in Halle 9.1 | D32 gesondert demonstriert.

Kontakt

HellermannTyton GmbH
Großer Moorweg 45
D-25436 Tornesch
Stefanie Minuth
Marketing
Marketing Specialist

Bilder

Social Media