Weltwassertag 2014: Trinkwasser entkeimen und dabei Energie sparen

Heraeus hilft mit langlebigen UV-Lampen Trinkwasser energie- und umweltfreundlich zu desinfizieren - ob in Hanau oder New York
Heraeus hilft mit langlebigen UV-Lampen Trinkwasser energie- und umweltfreundlich zu desinfizieren. Das Wasser strömt an den speziellen Niederdruck-Gasentladungslampen vorbei, deren UV-Licht binnen Sekunden dafür sorgt, dass Mikroorganismen unschädlich gemacht werden (Quelle: Heraeus) (PresseBox) (Hanau, ) "Wasser und Energie" ist das Thema des Weltwassertages 2014, den die Vereinten Nationen (UN) jährlich am 22. März durchführen. Der diesjährige Weltwassertag will die Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Wasser und Energie hervorheben und stellt die Energieerzeugung insbesondere für Wasserkraft, Kernkraft und thermische Energiequellen sowie die Nutzung von Wasserressourcen in den Blickpunkt. Auch der energieeffiziente Einsatz zur Nutzung von Trinkwasser ist dabei ein Thema. Heraeus trägt mit intelligenten Produktlösungen und UV-Technologien dazu bei, dass die Entkeimung von Trinkwasser umweltfreundlich, energiesparend und nachhaltig durchgeführt werden kann. Davon profitieren weltweit städtische und kommunale Wasserwerke von Hanau bis New York.

Die Aufbereitung von Trinkwasser und gebrauchtem Wasser mit energiereicher Ultraviolett-Strahlung ist hinsichtlich der Entkeimung von Wasser eine seit über 100 Jahren etablierte umweltfreundliche Methode. Sie erfolgt chemikalienfrei ohne die Zugabe von Chlor oder Ozon. Spezielle UV-Lampen des Geschäftsbereichs Speziallichtquellen von Heraeus zerstören Mikroorganismen wie Bakterien, Viren oder Parasiten und helfen, gesundheitsschädliche Chemikalien abzubauen. Weder Geschmack noch Geruch des Wassers werden dabei beeinträchtigt. Die ökonomischen und ökologischen Vorteile dieser Form der Trinkwasseraufbereitung nutzen seit über einem Jahr auch die Stadtwerke Hanau. Für die Wasserversorgung eines Stadtteils wurde in einem Hochbehälter die Entkeimung mit Chlor durch eine UV-Desinfektion der Firma Trojan ersetzt. In dieser Anlage wiederum kommen moderne Longlife-Amalgam-Lampen von Heraeus zum Einsatz.

Langlebige UV-Lampen ermöglichen kompakte Entkeimungsanlagen

Die langlebigen UV-Lampen von Heraeus ermöglichen durch ein spezielles Herstellungsverfahren eine nahezu gleichbleibende Entkeimung über die gesamte Lebensdauer der Lampe. Auch nach gut 16.000 Betriebsstunden - fast doppelt so viel wie bei handelsüblichen UV-Lampen - werden noch bis zu 90 Prozent der ursprünglichen Ausgangsleistung erreicht. Dank der höheren UV-Leistung und der hohen Lebensdauer benötigen Anlagenbauer wie Trojan weniger Lampen bei der Auslegung von UV-Anlagen zur Entkeimung. Zudem sind die Systeme wartungsarm und kostengünstig, denn ein Austausch der Lampen ist nur alle zwei bis drei Betriebsjahre erforderlich. Dadurch eröffnet sich erhebliches Einspar­potenzial bei Lampenanzahl, Anlagenkomponenten, Energiebedarf, Serviceintervallen sowie bei Betriebs- und Wartungs­kosten. Kompakte Entkeimungsanlagen werden möglich, was den erforderlichen Platzbedarf weiter minimiert.

12.000 UV-Lampen für Big Apple

Von den Dimensionen her deutlich größer ist die Ende 2013 in Betrieb genommene Wasseraufbereitungsanlage in New York. Sie gilt als die größte UV-Desinfektionsanlage der Welt. Über 12.000 UV-Lampen in 56 sogenannten Reaktoren, die jeweils die Größe eines LKW haben und ebenfalls von Trojan geliefert wurden, bereiten täglich mehr als acht Millionen Kubikmeter Wasser für die Stadt New York auf. Die Erstbestückung der UV-Lampen erfolgte durch Heraeus. Das Wasser strömt an den speziellen Niederdruck-Gasentladungslampen vorbei, deren UV-Licht binnen Sekunden dafür sorgt, dass Mikroorganismen unschädlich gemacht werden. Mit dem "grünen" Entkeimungsverfahren minimiert die Stadt Wartungsaufwand und Energieverbrauch bei der Trinkwasseraufbereitung und stellt damit einwandfreies Trinkwasser für die Millionenmetropole sicher.

Mehr zu Speziallichtquellen zur Behandlung von Wasser erfahren Sie unter www.heraeus-noblelight.com.

Kontakt

Heraeus Holding GmbH
Heraeusstr. 12-14
D-63450 Hanau
Dr. Jörg Wetterau
Leiter Technologiepresse & Innovation

Bilder

Social Media