Der „weiße Riese“ in der Videoüberwachung!

Max. 96/24 Kanäle (analog/HD-SDI) + IP-Video mit bis zu 32 Terabyte Videospeicher in einem Hybrid-Recorder
Der „weiße Riese“ in der Videoüberwachung! (PresseBox) (Meerbusch, ) Es gibt verschiedene Möglichkeiten, modernes Video-Management mit vorhandener analoger Kameratechnik zusammenzubringen. Oft ist es gar nicht erforderlich oder unwirtschaftlich, eine funktionierende analoge Kamera-Infrastruktur zu ersetzen, nur weil ein alter Recorder ausgedient hat oder an seine Leistungsgrenze kommt.

Mit den neuen digivod® Hybrid-Recordern können in einem Schritt ein oder mehrere alte Recorder ersetzt, die bewährte digivod® 3 Software mit vollem Funktionsumfang eingeführt und das System für Erweiterungen in IP-Technologie ausgerüstet werden - einfacher geht's nicht!

Der größte digivod® Hybrid-Recorder - der "weiße Riese" von digivod® - ersetzt mit seinen 96 analogen Kanälen gleich drei(!) typische 32-Kanal-Recorder. Kleinere Recorder mit 16 bis 80 analogen Kanälen sind ebenso lieferbar, wie Recorder mit bis zu 24 HD-SDI-Kanälen. Zusätzliche Kanäle für IP-Kameras sind selbstverständlich möglich. Analoge Kameras, HD-SDI-Kameras und IP-Kameras können in einem System auch gemischt werden - digivod® vereint Welten!

Die digivod® Hybrid-Recorder zeichnen alle analogen und HD-SDI-Kanäle mit voller Framerate (25 FPS) auf. Die "floating licenses" ermöglichen die Verwendung der Kamerakanäle unabhängig vom Kameratyp. Damit können bedarfsorientiert ohne zusätzliche Kosten einzelne analoge Kameras durch neue hochauflösende IP Kameras ersetzt werden ... alles mit derselben digivod® Software.

Die digivod® 3 Video-Management Software ist vielfach anerkannt für ihre einfache Bedienung und Administration. Hier finden Sie eine kostenlose Testversion.

Kontakt

digivod gmbh
Breite Straße 10
D-40670 Meerbusch
Oliver Nachtigal
Vertriebsleiter
Andreas Spira
Produktmanager / Marketing

Bilder

Social Media