Continental Sieger beim ams-Sommerreifentest

Continental Sieger beim ams-Sommerreifentest (PresseBox) (Hannover, ) .
- ContiPremiumContact 5 gewinnt durch Ausgewogenheit bei den sicherheitsrelevanten Eigenschaften auf höchstem Niveau
- Auswertung zum 50jährigen Jubiläum der Reifentests: Continental-Reifen auf erstem Platz
- Neuer sportlicher Sommerreifen von Uniroyal glänzt mit Bestwerten auf Nässe und belegt zweiten Platz in aktueller Testwertung
- Billigreifen fallen erneut bei Nässetests durch


In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "auto motor und sport" (ams) hat der Sommerreifen ContiPremiumContact 5 den ersten Platz belegt (Heft 7/2014). Dabei gefielen den Testern vor allem die "Beste Verzögerung und Seitenführung auf Nässe und trockener Bahn" sowie die "hohen Sicherheitsreserven". Die Fachleute testeten insgesamt elf Reifenmodelle der Größe 205/55 R 16 V, Testfahrzeug war ein Golf VII. Die Sommerreifen stammten von europäischen, amerikanischen und asiatischen Reifenherstellern. Platz zwei belegte der neue Uniroyal RainSport 3, der sich auf nasser Strecke "keinen Ausrutscher leistet" und auch auf trockenem Asphalt "ein respektabel stabiles Kurven- und Ausweichverhalten" zeigte.

Anlässlich des 50. Jubiläums der Reifentests von ams hat die Redaktion alle durchgeführten Tests ausgewertet und eine Premium-Marke zum "Gesamtsieger 50 Jahre Reifentests" gekürt. "In der Langzeitbetrachtung der Testsieger führt Continental", lautete das Fazit der Redaktion. Die Reifen aus der Entwicklungsabteilung in Hannover erhielten in der "Ewigen Bestenliste" 87 Punkte, den zweiten Platz belegte mit 81 Punkten eine italienische Reifenmarke. Je Testsieg in den vergangenen 50 Jahren vergab die Redaktion 3 Punkte, ein zweiter Platz wurde mit zwei Punkten und ein dritter Platz mit jeweils einem Punkt bewertet. Die Reifen von Continental kamen bei der ams seit 1964 auf 15 erste und 16 zweite Plätze, den dritten Platz belegten sie zehnmal. Damit standen die Sommer- und Winterreifen mit der Pferdemarke bei der ams in den letzten 50 Jahren 41mal "auf dem Treppchen".

Außer den bekannten Marken der Reifenindustrie beleuchtete die Testmannschaft der ams auch das Leistungsvermögen von zwei Billigreifen aus Fernost. Beide Modelle fielen dabei wegen ihrer schlechten Leistungen auf nasser Piste durch, das Testergebnis lautete "nicht empfehlenswert".

Kontakt

Continental Reifen Deutschland GmbH
Büttner Straße 25
D-30165 Hannover
Klaus Engelhart
Continental AG
Pressereferent
Alexander Bahlmann
Continental AG
Leiter Öffentlichkeitsarbeit Division Pkw-Reifen

Bilder

Social Media