Einzigartig und unübertroffen

Mastercam setzt mit "Dynamic Lathe" neue Maßstäbe
Andreas Stute, Geschäftsführer InterCAM-Deutschland GmbH (PresseBox) (Düsseldorf/Bad Lippspringe, ) Am Firmensitz der InterCAM-Deutschland GmbH, dem deutschen Distributor der CAD/CAM-Software Mastercam, ist man auch einige Tage nach Ende der METAV immer noch beeindruckt von der überwältigenden Resonanz auf die neue Funktion "Dynamic Lathe": "Mit solch einem großen Zuspruch hatten wir nicht gerechnet", gibt InterCAM Geschäftsführer Andreas Stute ehrlich zu. "Wir waren uns zwar bewusst darüber, dass wir mit einer absoluten Weltneuheit an den Start gehen, aber unsere Erwartungen wurden weit übertroffen", gibt er auch die Eindrücke seiner Vertriebspartner wieder.

Regelmäßig macht sich das Team des Marktführers im Bereich CAD/CAM-Software auf den Weg nach Düsseldorf, um an der METAV, dem Treffpunkt für Kunden und Hersteller aus dem Bereich der Metallbearbeitung, teilzunehmen.

In diesem Jahr stand das jüngste Mitglied der "Dynamic Motion Technology" - das dynamische Drehen - im Mittelpunkt.

Mittels Live-Vorführungen wurde den Messebesuchern direkt vor Ort die Leistungsfähigkeit realitätsnah präsentiert. Die Firma Lerinc stellte dafür freundlicherweise ein CNC-Drehzentrum "Goodway 2600" samt Techniker zur Verfügung, welches mit Werkzeugen der Firma Mitsubishi Materials ausgestattet wurde.

So konnte sich der interessierte Besucher mit eigenen Augen davon überzeugen, wie effizient diese neue Technologie funktioniert. Wichtigster Punkt ist sicherlich die weiche Verfahrbewegung im Material, die die Schneidplatte schont und einen hocheffektiven Eingriff ermöglicht. Bei Einstechgeometrien wird so ein Vollkontakt der Schneidplatte mit dem Werkstück vermieden. Die dynamische Bewegung sorgt so für ein konstantes Spanvolumen im Schnitt und erreicht eine maximale Nutzung der Vorschubmöglichkeiten.

Mit dieser Funktion verlängert sich zudem die Standzeit des Werkzeugs um bis zu 300 Prozent. "Dies ist ein bahnbrechender Fortschritt für uns und unsere Kunden im Bereich Drehen. Damit verschaffen wir unseren Kunden einen ganz klaren Wettbewerbsvorteil in der Fertigung", so der Geschäftsführer.

Die Vorstellung der Funktion "Dynamic Lathe", weitere Neuerungen in der Mastercam Software und nicht zuletzt die gute Platzierung in direkter Nähe zum Eingang Ost sorgten dafür, dass der Stand durchgehend gut besucht war. "Selbst am Samstag hatten wir bis kurz vor Messeschluss viele Besucher bei uns auf dem Stand und haben vielversprechende Kontakte knüpfen können", berichtet Andreas Stute.

Die "Dynamic Motion Technology" ist bereits seit Jahren fester Bestandteil der Mastercam Software. Im Bereich des Fräsens sind dynamische Werkzeugwege schon sei über acht Jahren Realität. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung dieser Technologie konnte nun das Portfolio um das dynamische Drehen erweitert werden.

Wer sich nicht live von der Leistungsfähigkeit überzeugen konnte, der findet auf www.mastercam.de das Messevideo. Alle Fragen rund um die "Dynamic Motion Technology" beantworten die Vertriebspartner gern.

Kontakt

InterCAM-Deutschland GmbH
Am Vorderflöß 24a
D-33175 Bad Lippspringe
Birgit Wagner
Marketing

Bilder

Social Media