Intershop und Carrenza bündeln Expertise zur Bereitstellung eines einzigartigen Angebots für Omni-Channel-Commerce

(PresseBox) (Jena, ) Carrenza, Spezialist für cloudbasierte Technologien, und Intershop, führender Anbieter von Omni-Channel-Commerce-Lösungen, geben ihre Partnerschaft und die Einführung eines neuen gemeinsamen Angebots auf Grundlage ihrer Technologien und Services bekannt.

In Zukunft stellt Carrenza Intershops bisherige Client/Server-Anwendung in einem Software-as-a-Service-Modell bereit und ermöglicht damit ein nutzungsbasiertes Angebot für Kunden mit flexiblen Preisoptionen, die an die individuellen Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden.

Die stabile Geschäftsbeziehung zwischen Carrenza und Intershop ist mit einer langen Liste erfolgreich realisierter Projekte gewachsen, die gemeinsam mit Intershop-Integrationspartnern wie z. B. der Javelin Group umgesetzt wurden. Seit Beginn der Kooperation vor zwei Jahren zählen beispielsweise Majestic Wine, Pottermore und de Bijenkorf zu den gemeinsamen Kunden.

Ein Beispiel der erfolgreichen Zusammenarbeit ist die Unterstützung des dreitägigen Verkaufsevents Crazy Days des niederländischen Einzelhändlers de Bijenkorf im Oktober 2013. Während dieser Veranstaltung lag die Website des Kunden hinsichtlich der Besucherzahlen auf Platz 2 der E-Commerce-Plattformen in Europa. Daher war es von essenzieller Bedeutung, dass sich das Unternehmen hier ganz auf seine Partner verlassen konnte, um sein Angebot entsprechend der Nachfrage rasch skalieren zu können.

Richard Weaver, Ecommerce Director bei Majestic Wine sagt dazu: "Der von Carrenza und Intershop bereitgestellte Service bietet die notwendige Flexibilität und Skalierbarkeit, um die Bedürfnisse unseres Online-Geschäfts sowohl zum aktuellen Zeitpunkt als auch für künftiges Wachstum erfüllen zu können. Wir wünschten uns ein erstklassiges Produkt, das unseren Anforderungen gewachsen ist. Die Lösung von Carrenza und Intershop leistet hier hervorragende Arbeit."

Carrenza nutzt seinen marktführenden Ansatz bei der Automatisierung, um Deployment und Management von Intershops Omni-Channel-Plattform zu erleichtern und damit ein echtes "Software-as-a-Service"-Modell bereitzustellen, ohne dass die Software umgeschrieben werden muss. Dieser Ansatz umfasst eine Reihe von Open-Source-Tools, mit denen alle Aspekte von Deployment und Management der Intershop-Anwendung ebenso wie die zugehörigen Datenbanken und die zugrunde liegende Infrastruktur optimiert werden können. Das Ergebnis ist ein Service mit integrierter Skalierbarkeit und Stabilität, der sich selbst an die anspruchsvollsten E-Commerce-Umgebungen perfekt anpasst.

Udo Rauch, VP Channel bei Intershop: "Durch die Partnerschaft mit Carrenza können wir unseren Partnern und Kunden voll skalierbare On-Demand-Lösungen anbieten. Dieses Vertrauen und die Kompetenz, die wir mit Carrenza aufgebaut haben, bilden die Grundlage unserer fruchtbaren Geschäftsbeziehung, und wir freuen uns darauf, gemeinsam neue Märkte zu erschließen, in denen sogar noch mehr Kunden von unserer Omni-Channel-Commerce-Lösung profitieren können."

Über Carrenza:

Carrenza ist ein preisgekrönter Anbieter von umfassenden Cloud-Services, der bedarfsbasierte Infrastructure-as-a-Service- und Platform-as-a-Service-Lösungen anbietet. Carrenza unterstützt Unternehmen mit ausgewiesenem Spezialwissen und marktführenden Diensten und nutzt dabei einen innovativen Ansatz, um Cloud-Lösungen bereitzustellen, die den ständig wechselnden Geschäftsanforderungen gewachsen sind. Carrenza erbringt seit 2006 Cloud-Services für Kunden wie Comic Relief, Fulham Football Club, Cineworld, Government Digital Service und RBS.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.carrenza.com oder wenden Sie sich an Andrew Mellish unter +44 845 337 0827 oder Andrew.mellish@carrenza.com.

Den Media Pack mit Unternehmenslogos, Fotos und Biografien der Mitarbeiter finden Sie unter http://carrenza.com/....

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Kontakt

Intershop Communications AG
Intershop Tower
D-07740 Jena
Heide Rausch
Corporate Communication
Manager Corporate Communication
Social Media