Acoat Selected Konjunkturbarometer 2013

Fakten, Trends und Entwicklungen der Branche auf einen Blick!
Heinz-Christoph Schietzelt (PresseBox) (Stuttgart, ) Gut informiert zu sein, ist die entscheidende Grundlage für strategisches Handeln. Das Acoat Selected-Konjunkturbarometer liefert Partnerbetrieben wichtige Hintergrundinformationen über Trends in den Entwicklungen von Umsatzerlösen und den verkauften Stunden der Karosserie- und Lackierfachbranche. Über die Datenerhebung erhalten die Betriebe gezielte und exklusive Informationen, die sie bei ihrer strategischen Planung und Ausrichtung für 2014 maßgeblich unterstützen können.

Aktuell lässt sich ein deutlich positiver Trend für die Lackierfachbetriebe erkennen, denn der Gesamtlackumsatz ist gestiegen. Damit die Betriebe das gewonnene Wissen optimal für sich einsetzen können, stehen ihnen die Acoat Selected Betriebsberater zur Seite.

Heinz-Christoph Schietzelt, Betriebsberater bei Acoat Selected fasst das Ergebnis zusammen: "Ich kann sagen, dass unser Konjunkturbarometer die positive Gesamtstimmung in der Karosserie- und Lackierbranche klar unterstreicht. Aufgrund des guten Feedbacks und der hohen Relevanz der Erhebung für die Betriebe, werden wir die Zahlen zukünftig monatlich ermitteln. Zudem bieten wir den Teilnehmern, neben den allgemeinen Zahlen, auch noch auf ihren Betrieb individualisierte Statistiken - für den maximalen Nutzen!"

Das Konjunkturbarometer ist eine besondere Serviceleistung für die Partnerkunden. Die repräsentative und leicht verständliche Datenerhebung dient als Branchenindikator und liefert konkrete Einblicke - sowohl in Leistungstrends, als auch in Umsatzentwicklungen. Für das aktuelle Konjunkturbarometer wurde der Gesamtumsatz 2013, bestehend aus den Lohn- und Materialerlösen sowie der Anzahl der verkauften Stunden der Betriebe, untersucht. Um maximale Genauigkeit zu gewährleisten, werden die aktuellen Zahlen der letzten Monate immer mit demselben Monat des vergangenen Jahres verglichen - nur so werden aktuelle Entwicklungen erkenn- und messbar.

Der Durchschnittswert wird aus drei Gruppen von Betrieben ermittelt, dazu gehören:
1. Der reine Lackierfachbetrieb;
2. Der Karosserie- und Lackierfachbetrieb
3. Und Karosserie- und Lackierfachbetrieb mit vorwiegend Unfallschadeninstandsetzung.

Das Ziel für 2014 wird es sein, die erforderliche Menge an teilnehmenden Betrieben zu gewinnen, um mit Hilfe des Konjunkturbarometers sogar die regional unterschiedlichen Marktentwicklungen darstellen zu können.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Dieser Bericht kann Aussagen enthalten, die sich auf wichtige Themen wie AkzoNobels Wachstumsstrategie, zukünftige Finanzergebnisse, Marktpositionen und Produktentwicklungen, Produkte in der Pipeline sowie Produktzulassungen beziehen. Bei ihrer Beurteilung ist zu berücksichtigen, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen Unsicherheiten in sich bergen. Es besteht eine Reihe von Faktoren, die zu einer Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den in diesem Bericht gemachten Voraussagen führen könnten. Dazu gehören unter anderem Preisschwankungen, Wechselkursschwankungen, die Entwicklung von Rohstoffpreisen und Personalkosten, Aufwendungen für Pensionen, physische Risiken und Umweltrisiken, juristische Angelegenheiten und gesetzliche, steuerliche und andere behördliche Maßnahmen. Die Angaben über Marktpositionen basieren auf Einschätzungen der Geschäftsführung unterstützt von Informationen externer Spezialisten. Für eine detailliertere Übersicht der Risikofaktoren mit Bezug auf unsere Aktivitäten verweisen wir auf unseren aktuellen "Annual Report", den Sie sich auch von unserer Website www.akzonobel.com herunterladen können.

Kontakt

Akzo Nobel Coatings AG
Industriestr. 17a
CH-6203 Sempach Station
Elisabeth Wolf
Akzo Nobel Coatings
Communication DACH

Bilder

Social Media