DTC setzt bei Relationen nach Skandinavien auf Bech-Hansen & Studsgaard

Kooperation mit führenden dänischen Logistikdienstleister / Flächendeckende Logistiklösungen für Skandinavien / Einheitliche IT-Standards garantieren Zeitersparnis
Erwartet für seine Kunden durch die Partnerschaft mit Bech-Hansen & Studsgaard eine optimierte Tourenplanung: Roland Kuhn, Geschäftsführer der Deutsche Transport-Compagnie Erich Bogdan GmbH & Co. KG (DTC). (Foto: Sputnik GmbH) (PresseBox) (Nürnberg, ) Die Deutsche Transport-Compagnie Erich Bogdan GmbH & Co. KG (DTC) baut ihre internationale Ausrichtung weiter aus. Seit Anfang Februar kooperiert das Nürnberger Unternehmen bei den Relationen nach Skandinavien mit dem dä-nischen Logistikdienstleister Bech-Hansen & Studsgaard A/S. Die verladende Industrie profitiert von flächendeckenden Logistiklösungen und einheitlichen IT-Standards sowie einer optimierten Transportabwicklung. In Zukunft soll der skandinavische Markt mehrmals wöchentlich von Nürnberg aus bedient werden.

Roland Kuhn, Geschäftsführer der DTC, erklärt die Vorteile der Zusammenarbeit: "Unsere Kunden profitieren insbesondere von einer deutlichen Zeitersparnis und einer optimierten Tourenplanung." Die sei unter anderem auf einheitliche IT-Standards und Tools zur Sendungsverfolgung zurückzuführen.

Für Unternehmen aus der produzierenden Industrie konzipiert und realisiert DTC individuelle Logistiklösungen. Immer mehr Kunden verlangen jedoch neben einer nationalen auch eine europaweite Transportabwicklung. Mit Bech-Hansen & Studsgaard konnte DTC einen der führenden dänischen Logistikdienstleister für die Zusammenarbeit gewinnen. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Aarhus, Kopenhagen und Rønne und hat 220 Mitarbeiter. Der Logistikdienstleister ist Mitglied des Netzwerkes Nordic Chain mit Partnern in Schweden, Norwegen und Finnland. Geplant sind Relationen, die von Nürnberg aus mehrmals pro Woche Skandinavien ansteuern. "Wir sind somit auch für den nordeuropäischen Markt sehr gut aufgestellt und nutzen die Synergieeffekte, die uns die Kooperation bietet", sagt Roland Kuhn.

Die Zusammenarbeit der beiden Logistikdienstleister basiert auf der gemeinsamen Mitgliedschaft in der System Alliance Europe. "Durch das Netzwerk sind wir in der Lage auch den skandinavischen Markt effizient zu bedienen und bieten unseren Kunden somit flexible Transportlösungen", erklärt Kuhn. Als Mitglied des europäischen Stückgutnetzwerkes profitieren die DTC-Kunden ebenfalls von den sogenannten Star Services. Diese bezeichnen ein standardisiertes Dienstleistungsportfolio, welches unter anderem zeitdefinierte Lieferungen ermöglicht.

Weitere Informationen unter: www.dtc.de

Kontakt

Deutsche Transport-Compagnie Erich Bogdan GmbH & Co.
Donaustr. 126
D-90451 Nürnberg
Manuel Glöckner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmenskommunikation
Manuel Nakunst
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media