STARFACE mit erfolgreichem Auftritt auf der CeBIT 2014

Tausende Besucher und Staatssekretär Ingo Rust am STARFACE Stand / Im Fokus des Interesses: Neue KMU-Appliance STARFACE Compact / Mit INNOVATIONSPREIS-IT in der Kategorie VoIP ausgezeichnet
Im Zentrum der Messepräsenz: Die neu entwickelte KMU-Appliance STARFACE Compact ist ab Mai über zertifizierte STARFACE Partner erhältlich und unterstützt leistungsstarke Business-Telefonie für ISDN-, SIP-, NGN- und analoge Umgebungen (PresseBox) (Karlsruhe, ) Die STARFACE GmbH blickt auf eine rundum erfolgreiche CeBIT 2014 zurück. Der Karlsruher Hersteller der hybriden UCC-Plattform STARFACE präsentierte sich in Hannover gemeinsam mit einer Reihe namhafter Partnerunternehmen und konnte an den fünf Messetagen mehrere Tausend Besucher begrüßen und eine Vielzahl neuer Vertriebspartner gewinnen.

Im Zentrum der Messepräsenz stand die neu entwickelte KMU-Appliance STARFACE Compact, die ab Mai über zertifizierte STARFACE Partner erhältlich sein wird und leistungsstarke Business-Telefonie für ISDN-, SIP-, NGN- und analoge Umgebungen unterstützt. Weiteres Highlight am Stand: die neue Produktgeneration STARFACE 6.0. Das Major Release verfügt über die UC-Schnittstelle UCI 3.0, die es externen Entwicklern ermöglicht, eigene CTI-Integrationen mit enormer Funktionstiefe - wie Rufweiterleitung oder Conferencing - zu programmieren.

"Mit der Appliance STARFACE Compact und dem Release STARFACE 6.0 haben wir auf der CeBIT 2014 zwei unserer wichtigsten Produktneuheiten erstmalig der Fachöffentlichkeit präsentiert - entsprechend gespannt waren wir auf das Feedback der ITK-Experten", so STARFACE Geschäftsführer Florian Buzin. "Umso mehr freut es uns, dass beide Lösungen auf ausnahmslos positive Resonanz gestoßen sind. Insbesondere das Interesse an der STARFACE Compact mit integriertem ISDN-, Analog- und NGN-Anschluss war enorm. Die neue Appliance beherrscht alle heutigen Anschlussarten - und zeichnet sich dank des NGN-Anschlusses darüber hinaus durch ihre hohe Zukunftssicherheit aus."

Ganzheitliche Projektberatung am Messestand

Neben den STARFACE Experten präsentierten sich am STARFACE Stand der SIP-Provider HFO Telecom, die Hersteller Alcatel, Panasonic, Patton-Inalp und StentofonBaudisch sowie die STARFACE Partner AddProcess, IS Intelligent Solution, linudata, Merlin, MPE, o-byte.com, SMEA und Unified Solutions. Gemeinsam bildeten die Technologie- und Vertriebspartner die gesamte Prozesskette eines VoIP-Projekts ab - und boten interessierten Besuchern umfassende Beratungsleistungen.

Gewinn des IT-INNOVATIONSPREIS und Besuch vom Staatssekretär

Eingerahmt wurde der durchweg positive STARFACE Auftritt durch zwei Höhepunkte zu Beginn und am Ende der CeBIT. Am Dienstag nahm Florian Buzin den von der Initiative Mittelstand ausgeschriebenen INNOVATIONSPREIS-IT in der Kategorie Telekommunikation/VoIP entgehen. Am Donnerstag empfing der STARFACE Geschäftsführer den baden-württembergischen Staatssekretär für Finanzen und Wirtschaft Ingo Rust am STARFACE Stand und führte den hohen Gast durch das ausgestellte VoIP-Lösungsportfolio.

Weitere Informationen und Bilder finden Interessenten unter www.starface.de oder auf der Facebook-Seite von STARFACE unter www.facebook.de/STARFACE. Für Rückfragen zu den auf der CeBIT 2014 vorgestellten Neuheiten steht Interessenten der STARFACE Vertrieb entweder telefonisch unter +49 (0)721 151042-30 oder per E-Mail unter vertrieb@starface.de zur Verfügung.

Kontakt

STARFACE GmbH
Stephanienstr. 102
D-76133 Karlsruhe
Annette Sihler
Marketing
Communication Manager
Michal Vitkovsky
H zwo B Kommunikations GmbH
Social Media