All for One Steeb AG - unter den 50 langfristig besten Unternehmen in Focus Money

Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) stellt jährliche Watchlist vor / Buy & Build Strategie von All for One Steeb verstärkt überdurchschnittliche Performance / »Langfristige Gewinne schaffen den meisten Mehrwert«
(PresseBox) (Filderstadt-Bernhausen, ) Auf Platz 12 von 290 Titeln der Frankfurter Wertpapierbörse rangiert die im deutschsprachigen SAP Mittelstandsmarkt führend positionierte All for One Steeb AG. Zu diesem Ergebnis kommt die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz in ihrer jährlichen Rangliste der 50 langfristig besten Unternehmen, die die Analysten unlängst im Finanzmagazin Focus Money veröffentlicht haben.

»Langfristige Gewinne schaffen den größten Mehrwert, nicht auf der Rennerliste landet daher, wer zwar innerhalb des zurückliegenden Jahres seinen Börsenkurs vervielfacht hat, Jahre zuvor jedoch abgestürzt ist«, so die Analysten. So werden bei der Ermittlung der Ranglistenposition auch die Kursentwicklungen der letzten drei und der letzten fünf Jahre mit berücksichtigt. In die Auswertung einbezogen werden daher die 290 im Prime All Share Index zusammengefassten Titel - unter anderem alle DAX, MDAX, SDAX und TecDAX Werte - die bereits seit mindestens 5 Jahren gelistet sind.

Verstärkt um ihre Buy & Build Strategie weist die All for One Steeb AG seit nunmehr über 5 Jahre eine überdurchschnittliche Performance auf und erzielt nachhaltig Wertsteigerungen. Referenz Indices wie DAX oder TecDAX werden stets geschlagen. Um die Aktionäre an diesem Erfolg verstärkt teilhaben zu lassen, wurde der am 27. März 2014 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft eine Dividende von 50 Cent je Aktie (Vorjahr: 15 Cent je Aktie) vorgeschlagen.

Kontakt

All for One Steeb AG
Gottlieb-Manz-Str. 1
D-70794 Filderstadt-Bernhausen
Dirk Sonntag
Public und Investor Relations
Leiter
Social Media