Demnächst beim Citybummel nebenbei Punkte sammeln und Prämien kassieren

net-Com AG und Sensorberg GmbH revolutionieren mobiles Marketing für den Einzel- und Fachhandel und mobiles Stadtmarketing mittels neuer iBeacon Technologie und verbessern dadurch die Attraktivität der Innenstädte
PremioCent-Logo (PresseBox) (Osnabrück/Berlin, ) PremioCent meets iBeacon. Die Osnabrücker net-Com AG und die Berliner Sensorberg GmbH freuen sich über ihre kürzlich geschlossene Kooperationspartnerschaft. Beide Unternehmen legen damit den Grundstein für die erste Umsetzung einer App, die es Einzelhändlern ermöglicht standortbasierte Services auf mobile Endgeräte zu schicken und Kunden für ihren Ladenbesuch mit PremioCents zu belohnen.

Die net-Com AG, IT-Dienstleister deutscher Städte, Gemeinden und Landkreise, ist Betreiber des Belohnungssystems "PremioCent" und verzeichnet derzeit bereits knapp 10.000 aktive Nutzer, die deutschlandweit mit nahezu 60.000 Locations Belohnungen sammeln und gegen über 3.000 Prämien eingetauscht haben. Nach Übernahme des Belohnungssystems PremioCent von der Deutsche Stadtmarketing Gesellschaft im Jahr 2013, verbindet die net-Com AG in idealer Weise die gemeinsamen Interessen von Stadt und lokaler Wirtschaft. Ziel ist die Steigerung der Attraktivität des Standortes und der regionalen Kundenfrequenz. Über eigene Kundenbeziehungen und ein Partnernetzwerk soll PremioCent bis Ende 2015 in mehreren 100 Städten ausgerollt werden.

Sensorberg nutzt als iBeacon Management Platform - Betreiber eine, von Apple entwickelte, neue Funksender-Technologie mit dem Namen "iBeacon". Die iBeacons sind Sender, die basierend auf dem neuen Bluetooth-Standard 4.0 Mitteilungen an mobile Geräte wie Smartphones und iPads senden.

Die Kooperationspartnerschaft der net-Com AG und Sensorberg revolutioniert das mobile Marketing sowohl für den Einzelhandel, als auch für Gastronomie und Dienstleister. Der Zusammenschluss ermöglicht es in Zukunft, dass der PremioCent-Nutzer beim Betreten eines Geschäftes durch eine, von einem iBeacon gesteuerte, Mitteilung auf seinem Smartphone begrüßt wird und als Dankeschön für seinen Besuch eine PremioCent-Gutschrift auf seinem Account erhält, ohne, dass er etwas kaufen muss. Der ganze Vorgang passiert automatisch, ohne dass durch den Kunden eine Aktion notwendig wird.

Der Kunde löst die in der App gesammelten PremioCent-Gutschriften dann im Anschluss gegen Prämien ein, die er sich direkt beim lokalen Anbieter abholen kann. Hier entsteht künftig eine Win-win-Situation. PremioCent-Nutzer können sich an kostenlosen Produkten aller teilnehmender Anbieter erfreuen, ohne selbst Geld einsetzen zu müssen und der stationäre Handel freut sich über höhere Kundenzahlen und Besucher, auch in kleineren Städten oder zu wenig frequentierten Stadtteilen.

Durch die Kooperation der net-Com AG und Sensorberg wird auch das Stadtmarketing vollkommen neu definiert. Die net-Com AG hat durch ihre langjährige Tätigkeit hervorragende Kontakte zu deutschen Städten, entwickelt Stadtportale und Apps für öffentliche Auftraggeber. Durch gezielte Marketingkampagnen auf den mobilen Endgeräten der Stadtbewohner- und Besucher werden in Zukunft Anreize für einen Innenstadtbesuch gesetzt. So können Besucher in einer mit iBeacon-Technologie ausgestatteten Innenstadt, nachdem sie die Stadt-App auf dem Smartphone installiert haben, Informationen über Sehenswürdigkeiten und interessante Veranstaltungen, aber auch Belohnungen und Gutscheine für Spaß- und Erlebnisaktivitäten direkt auf dem Smartphone angezeigt bekommen.

Kontakt

net-Com AG
Albert-Brickwedde-Str. 2
D-49084 Osnabrück
Detlef Sander
Vorstand

Bilder

Social Media