Micronas präsentiert neues kostengünstiges USB-Kit zur einfachen Programmierung ihres umfassenden Hall-Effekt-Sensor Portfolios

Micronas präsentiert neues kostengünstiges USB-Kit zur einfachen Programmierung ihres umfassenden Hall-Effekt-Sensor Portfolios (PresseBox) (Zürich, ) Das neue USB-Programming-Kit von Micronas zur benutzerfreundlichen und flexiblen Programmierung verschiedener Hall-Effekt-Sensor-Familien wurde speziell für den Einsatz im Entwicklungslabor entwickelt und stellt eine effiziente, leicht zu handhabende und kostengünstige Lösung dar.

Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverlässiger, weltweit agierender Partner für intelligente, sensorbasierte Systemlösungen im Automobil- und Industrieumfeld, bietet ihren Kunden ab sofort einen neue, einfachere und kostengünstige Möglichkeit zur Programmierung verschiedener Hall-Sensor-Familien für Laborzwecke an. Das neue, winzige USB-Kit hat lediglich die Größe eines handelsüblichen USB-Sticks und kann direkt und unkompliziert in den Entwicklungslaboren von Micronas Kunden oder Forschungseinrichtungen zum Einsatz kommen.

Das neue USB-Kit kann zur Programmierung aller Mitglieder der Sensorfamilien HAL 18xy, HAL 24xy, HAL 36xy und HAL 38xy sowie für künftige Produkte verwendet werden. Diese Sensoren kommen in den unterschiedlichsten Anwendungen im Bereich Automobilelektronik zur Positionserkennung oder zur Winkelmessung zum Einsatz, u.a. bei Drosselklappen, Gaspedal, Abgasrückführung (EGR), Neutralgangerkennung, Kurvenlicht und Lenkmoment-Anwendungen. Auch im Bereich Industrieelektronik können die programmierbaren Linear-Sensoren HAL 18xy und HAL 24xy zur Strommessung, in Joysticks, Wippschaltern und in zahlreichen weiteren Anwendungen zur erweiterten Wegmessung eingesetzt werden.

Um die Leistung des Sensors innerhalb der Kundenanwendung zu optimieren, ist eine optimale Programmierung des verwendeten Sensors notwendig. Während die Programmierbarkeit bereits durch das Produkt selbst gewährleistet ist, bietet Micronas nun zusätzlich eine entsprechende kostengünstige Programmierhardware an. Im Gegensatz zu gängigen Lösungen auf dem Markt, besticht das sehr kleine USB-Kit durch seine kompakte Bauform und seine flexiblen Anschlussmöglichkeiten.

Diese einfache Möglichkeit zur Programmierung von Micronas Hall-Sensoren hat den Vorteil, dass die Kundenanwendung direkt im Labor getestet werden kann. Hierzu muss das Programmier-Kit lediglich via USB-Schnittstelle mit einem PC verbunden werden und kann dann für jede beliebige Anwendung verwendet werden, da es über 12 lötbare Anschlusspins verfügt. Die Programmiersoftware für die unterschiedlichen Sensorfamilien kann nach erfolgreicher Registrierung im Micronas Online-Serviceportal http://service.micronas.com kostenlos heruntergeladen werden. Das neue USB-Kit ist kompatibel mit Vorgänger-Software-Versionen.

Das Programmierboard ist ab Mitte April erhältlich. Bitten wenden Sie sich an ein Micronas Vertriebsbüro oder an einen Micronas Distributionspartner, aufgeführt unter www.micronas.com/de/sales.

Kontakt

Micronas
Hans-Bunte-Strasse 19
D-79108 Freiburg

Bilder

Social Media