Zwei Ländergesellschaften unter neuer Leitung

Wechsel in Frankreich und Tschechien
Marcel Fejtek (links) übergab die Geschäftsführung der tschechischen Ländergesellschaft an Miroslav Páv (PresseBox) (Holzminden, ) Gleich zwei Geschäftsführer von Stiebel-Eltron-Ländergesellschaften sind jetzt in den Ruhestand verabschiedet worden. In Frankreich gab nach insgesamt 20 Jahren im Unternehmen Gérard Mandoux die Leitung der Tochter in die Hände von Manuel Thil als Generaldirektor und Bernard Karpp als technischem Direktor. In Tschechien schied Marcel Fejtek nach ebenfalls 20 Jahren als Geschäftsführer aus, sein Nachfolger ist Miroslav Páv.

Das Exportgeschäft von Stiebel Eltron hat in den vergangenen Jahren mehr und mehr an Bedeutung gewonnen, mittlerweile beträgt der Anteil am Gesamtumsatz rund 40 Prozent. Die Ländergesellschaften Frankreich und Tschechien haben beide eine erfreuliche Entwicklung genommen und damit ihren Anteil an diesem Erfolg.

Die scheidenden Geschäftsführer wurden jeweils im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet. Dr. Ulrich Stiebel und die Geschäftsführer Rudolf Sonnemann, Karlheinz Reitze und Marc-Jan Schutte, ließen es sich nicht nehmen, in Metz und Prag dabei zu sein und den langjährigen Führungspersönlichkeiten für ihre erfolgreiche Arbeit herzlich zu danken.

Kontakt

Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
Dr.-Stiebel-Straße 33
D-37603 Holzminden
Henning Schulz
Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media