Die IRMLER GmbH - CNC Präzision Prüfstecker und Sondermaschinenbau

Die IRMLER GmbH - CNC Präzision Prüfstecker und Sondermaschinenbau (PresseBox) (Solingen, ) Seit 1995 entwickelt die IRMLER GmbH Prüfstecker für die Automobil- und Elektronikindustrie. Doch das Unternehmen kann mehr: Es fertigt auch präzise CNC Komponenten, komplette Lösungen für Montage- und Kontrollanlagen und Sondermaschinen. Seit 2013 ist die IRMLER GmbH item pluspartner.

Weil in der Automobilindustrie sehr hohe Prüfzyklen erreicht werden, müssen dort Stecker besonders robust und langlebig sein. Das fordert besondere Expertise. Die IRMLER GmbH konnte sich darum über die Jahre mit ihren hochwertigen Prüfsteckern einen vorderen Platz als Top-Zulieferer sichern - und ihn bis heute halten. Aus diesem ersten Leistungsbereich entwickelte sich das zweite Geschäftsfeld der Firma, der Sondermaschinenbau. Das firmeninterne Know-how sorgte schnell für höchste Qualität bei der Herstellung von manuellen, teilautomatisierten und vollautomatisierten Montage-, Verpress- und Kontrollanlagen. Die Hardware sowie die Steuertechnik werden gemeinsam im Haus entwickelt, meist auch komplett eigens konstruiert. Die fertigen Anlagen, die die Hallen von Irmler verlassen, sind fast immer Teil einer Prozesskette, in die sie sich perfekt einfügen lassen. "Die Wege von der Entwicklung zur Realisierung sind bei Irmler kurz," sagt Steffan Irmler, Gründer und Geschäftsführer der Firma. "Auch darum sind uns unsere Kunden treu." Was das Konstruktionssystem angeht, bleibt Irmler "systemtreu". Die guten Erfahrungen mit dem item Profilsystem seien einfach überzeugend.

CNC Fertigung für die Industrie

Gleichzeitig mit dem Sondermaschinenbau wurde eine moderne CNC Fertigung in dem Unternehmen implementiert. Damit werden neben Standardbearbeitungen, wie Fräsen und Drehen, auch Schleif- und Honarbeiten sowie Senk und Drahterosionsbearbeitungen durchgeführt. Branchenübergreifend profitieren Industrieunternehmen von dieser Leistung.

Sie sorgt übrigens auch für den guten Ruf der Firma im Motorsport. Nicht mehr verfügbare Oldtimer-Komponenten werden bei Irmler nachgefertigt. Was die Qualität angeht, kann das mittelständische Unternehmen obendrein eine Zertifizierung für Qualitätsmanagement nach DIN 9001:2008 vorweisen.

Treue durch Pflege

Von den 25 Mitarbeitern sind viele schon lange Zeit dabei. "Die meisten Auszubildenden bleiben dem Betrieb glücklicherweise treu", sagt Irmler. Qualifizierte Mitarbeiter zu finden, die motiviert arbeiten, sei nicht einfach. Den Mitarbeitern ein gutes Arbeitsumfeld zu bieten, sei ihm deshalb sehr wichtig. Gerade im Wettbewerb mit den großen Arbeitgebern der Region. Auch Fortbildungen werden unterstützt und organisiert. Irmler resümiert: "Das Feedback meiner Mitarbeiter ist durchweg positiv. Wir sind ein Team. Das merken auch unsere Kunden. Kommunikation ist alles." Letzeres galt auch für die Jahrestagung der item pluspartner. Über diese sagt Stefan Irmler: "Die ganze Veranstaltung und der fachliche Austausch zwischen den mittelständischen Unternehmern war auf höchstem Niveau". Er begrüßt die neue Nähe zur item Industrietechnik GmbH und das funktionierende Netzwerk der item pluspartner.

Das item pluspartner-Programm

Das item pluspartner-Programm vernetzt kleine und mittelständische Unternehmen mit unterschiedlichen Schwerpunkten im Bereich Industrietechnik. Kunden finden auf der item pluspartner-Webseite schnell und direkt regionale Partner für den Bau individueller Betriebsmittel, industrieller Handarbeitsplätze und flexibler Vorrichtungen - sowie Informationen über die IRMLER GmbH.

Kontakt

item Industrietechnik GmbH
Friedenstraße 107-109
D-42699 Solingen
Jens-Uwe Gustmann
Sabine Kortland
Lewe & Rico y Gomez GbR
Park7 - Büro für Online-Kommunikation
Maik Rico y Gomez
Marketing - PR / Online - Medien

Bilder

Social Media