VITRONIC auf der CeMAT

Volles Programm: Kamerabasierte, automatisierte Datenerfassung in der Intralogistik – für universellen Einsatz und individuelle Anforderungen
Maximale Messgenauigkeit mit VOLUMEChd (PresseBox) (Wiesbaden, ) Auf der CeMAT vom 19.-23. Mai 2014 in Hannover präsentiert sich VITRONIC als kompletter Lösungs- und Serviceanbieter rund um die automatisierte, kamerabasierte Datenerfassung von Waren in der Intralogistik - von der Beratung und Planung über die Hard- und Software bis zur Integration und
Wartung.

Wie lassen sich in der Logistik anspruchsvolle Auto-ID-Aufgaben zuverlässig und mit maximaler Kosteneffizienz bewältigen? Und kann man als Logistikunternehmen auch bei komplexen Projekten auf die Kompetenz eines einzigen Anbieters bauen? Diese und weitere spannende Fragen beantwortet VITRONIC auf dem Messestand F44 in Halle 13.

VITRONIC bietet Unternehmen der Distributions- und Kontraktlogistik, 3PL-Dienstleistern, Integratoren sowie Post- und Paketdienstleistern individuelle Auto-ID-Komplettlösungen für spezifische Herausforderungen – für jedes Objekt und mit der optimalen Kameratechnik. Vom einfachen Top-Lesesystem bis zum komplexen 6-Seiten-Tunnel. Vom simplen Barcode bis zur anspruchsvollen OCR-Anwendung. Von der integrierten Gewichtsbestimmung bis zur 3D-Volumenmessung und Defekterkennung im Durchlauf.

VOLUMEChd – das hochpräzise 3D-Volumen-Messsystem
Zu den Messe-Highlights zählt das von VITRONIC entwickelte VOLUMEChd 3D-Volumen-Messsystem. VOLUMEChd misst im Durchlauf das Volumen quaderförmiger und beliebiger Objekte mit maximaler Messgenauigkeit - bei Fördergeschwindigkeiten von bis zu 3 m/s.
VOLUMEChd erfasst Packstücke mit einer Messgenauigkeit von 5 x 5 x 5 mm bei einer Maximalgröße von 2.500 x 1.000 x 1.000 mm. Neben der Volumenmessung lassen sich gleichzeitig auch Defekte an Kartons wie etwa Ausbauchungen und Eindellungen erfassen. So können Fehlfunktionen der automatischen Lagertechnik und ein verringerter Warendurchsatz bei der Einlagerung in automatische Kartonlager verhindert werden.

VICAMsnap! – 100% Codeerfassung im halbautomatischen Betrieb mit SAP-Anbindung
Für ein weiteres Highlight auf dem VITRONIC-Messestand sorgt VICAMsnap! zur halbautomatischen Datenerfassung im Wareneingang. VICAMsnap! Matrixkameras werden über dem Arbeitsplatz installiert. Ein Mitarbeiter bewegt die Packstücke manuell unter das Lesefeld. Die Codes und Daten werden automatisch erfasst und als Bilder archiviert.
VICAMsnap! eignet sich hervorragend zum einfachen und schnellen Sortieren und Kommissionieren von Waren. Dank des integrierten Lautsprechers oder durch Lichtsignale lassen sich „Sort-by-Voice“- oder „Sort-to-Light“-Anwendungen bedarfsgerecht realisieren.
Über eine optionale Schnittstelle werden die von VICAMsnap! erfassten Daten automatisch in SAP-Tabellen abgelegt. Aus diesen Tabellen können Unternehmen weitere Prozesse starten oder kundenindi-viduelle Prozesse entwickeln.

VICAMssi2 – Automatisches Erfassen von Barcodes und OCR
Die VICAMssi2 Autofokus-Zeilenkamera ist die Lösung zur automatischen Datenerfassung mit höchsten Leseraten bei Förder-geschwindigkeiten von bis zu 4,5 m/s. Neben dem Lesen von
linearen Barcodes und 2D-Codes wird auch Klarschrift (OCR) wie Adressen und Text auf Etiketten zuverlässig gelesen. Die Kamera ist mit der neuesten CMOS-Sensoren-Generation ausgestattet und liefert herausragende Bildqualität und damit beste und zuverlässigste Leseergebnisse. Im Vergleich zu Kameras anderer Hersteller wird der Energieverbrauch um rund 50 Prozent reduziert. VICAMssi2 wird bereits in der 8. Generation produziert und weltweit über 6.000 Mal eingesetzt.

VITRONIC auf der CeMAT 2014
19. - 23. Mai 2014, Hannover
Halle 13, Stand F44

Kontakt

VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH
Hasengartenstr. 14
D-65189 Wiesbaden

Bilder

Social Media