Intelligent Programmieren

OPEN MIND auf der MACH 2014 in Birmingham
hyperCAD®-S, das perfekte CAD-System für hyperMILL®-Anwender (Bildquelle: OPEN MIND) (PresseBox) (Weßling, ) CAM/CAD Softwarehersteller OPEN MIND Technologies AG präsentiert sich vom 7. bis zum 11. April 2014 auf der MACH, der führenden Messe für Fertigungstechnik in Großbritannien. Am Stand 5341 zeigt OPEN MIND, wie intelligente CAM-Lösungen helfen, die Möglichkeiten moderner Werkzeugmaschinen auszureizen. Ein weiteres Thema sind die Arbeitserleichterungen durch intelligente Makros.

Intelligente Makros sind eine besondere Stärke von hyperMILL®. Sie beinhalten alle Bearbeitungsschritte, die erforderlich sein könnten, geben aber nur die Bearbeitungen aus, die im konkreten Anwendungsfall nötig sind. Makros ermöglichen in der Praxis ein "Programmieren per Mausklick", wobei hyperMILL® in der aktuellen Version sogar die passenden Werkzeuge automatisch auswählt.

Mit Höchstgeschwindigkeit, aber ohne Ruck

hyperMILL® nutzt die Dynamik moderner Werkzeugmaschinen optimal aus, verhindert aber gleichzeitig ruckartige Bewegungen. Abrupte Richtungswechsel bei hoher Geschwindigkeit sollen Oberflächen und Werkzeuge nicht unnötig belasten. Weiche maschinenschonende Bewegungen werden zum Beispiel durch die Konturkompensation erreicht. Dabei analysiert hyperMILL® Werkzeugbahnen auf Bereiche mit plötzlichen Richtungsänderungen und fügt an kritischen Konturänderungen kleine Übergangsradien ein. Auch beim 5Achs-Bohren sind die Bewegungen jetzt weicher: Zwischen Bohrungen können verrundete Zustellungen im G1 mit erhöhtem Vorschub verwendet werden. Das macht die Werkzeugbewegungen konstanter und harmonischer. Zugleich verkürzen sich die Positionierzeiten.

CAD für CAM-User

Erstmals wird auf einer Messe in Großbritannien auch hyperCAD®-S präsentiert. Dabei handelt es sich um die Ende 2013 veröffentlichte Neuentwicklung eines CAD-Systems, das optimal auf die Aufgaben eines NC-Programmierers zugeschnitten ist. Der neu entwickelte Kern von hyperCAD®-S ist perfekt für importierte Daten. Der Anwender hat den Vorteil, dass er jederzeit alle Geometrieelemente leicht verändern kann. Kurven und Freiformflächen werden über Bezier- und NURBS-Geometrien repräsentiert. Neben bekannten Basiselementen für die Konstruktion wurde der Kern um Elemente erweitert, die gerade dem CAM-Programmierer helfen: Werkzeugwege, Polygonnetze, Punktewolken und auch ein Rechteckelement wurden im Kern angelegt.

Kontakt

OPEN MIND Technologies AG
Argelsrieder Feld 5
D-82234 Weßling
Brigitte Basilio

Bilder

Social Media