LED Lichtbandsystem Nordeon Baldur startet im April 2014: 40-jährige Lichtbandtradition am Standort Springe wird fortgesetzt

Kürzeste Amortisationszeit - Ideale Flexibilität - Attraktives Design
LED Lichtbandsystem Nordeon Baldur startet im April 2014: 40-jährige Lichtbandtradition am Standort Springe wird fortgesetzt (PresseBox) (Eindhoven, ) Nordeon, ein Anbieter innovativer, energieeffizienter Beleuchtungslösungen hat am Standort Springe bei Hannover in Entwicklung und neue Fertigungsanlagen investiert. Im April 2014, direkt nach der Präsentation auf der Weltleitmesse für Beleuchtung, der Light + Building, kommt das neue LED Lichtbandsystem Baldur mit beeindruckenden Merkmalen auf den Markt. Es bietet:

- Enorme Lichtausbeute von bis zu 125 Lumen/W für eine Amortisationszeit von nur 2 Jahren
- Höchste Flexibilität: anwendungsoptimierte Lichtströme und Lichtverteilungen für Einzelhandel und Industrie, vielfältige Verdrahtungs- und Montageoptionen, sogar ein Einbaurahmen ist erhältlich
- Dezente einheitliche Designsprache für Allgemein- und Akzentbeleuchtung mit Spots


40 Jahre Lichtbandtradition

Seit 1974 werden Lichtbandsysteme in höchster Qualität in Springe entwickelt und produziert. Es begann unter der Marke AEG mit Gealux, dem Urbild aller Lichtbandsysteme und wurde mit einem unter Philips Eigentümerschaft entwickelten und derzeit wohl meistverkauften System fortgesetzt. Baldur folgt in dritter Generation dieser Tradition und soll ein neuer Maßstab für LED-Lichtbandsysteme werden.

2-Jahre Amortisationszeit

Mit Baldur können durch den Gebrauch von hocheffizienten und langlebigen LEDs hohe Energieeinsparungen im Beleuchtungsbereich erzielt und die Gesamtbetriebskosten erheblich gesenkt werden. Dabei spielen die Minimierung der Montage- und Wartungskosten eine maßgebliche Rolle. Baldur, mit seiner bemerkenswert hohen Lichtausbeute von bis zu 125 Lumen pro Watt, senkt den Energieverbrauch um bis zu 50% im Vergleich zu konventionellen Lichtbandlösungen. Im Zusammenspiel mit einer tageslicht- und präsenzabhängigen Regelung ist eine Einsparung von 70% und mehr möglich. bieten normkonforme Beleuchtung bei einer Amortisationszeit

Ideale Flexibilität

Ob Verbrauchermärkte, Lagerräume oder Industriehallen, Baldur ermöglicht eine einfache Anpassung der Beleuchtungslösungen. In einem vordefinierten Rastermaß können Lichtträger für Allgemeinbeleuchtung, Spots, Notlicht oder Lichtsteuerung platziert werden. Auch ein nachträglicher Wechsel der Positionen ist problemlos realisierbar. Die Möglichkeit des Deckeneinbaus rundet die vielfältigen Montageoptionen von Baldur ab. Das LED-Lichtbandsystem verfügt außerdem über eine große Bandbreite an anwendungsoptimierten Lichtverteilungen, sowie vielfältige Verdrahtungsoptionen. Baldur ermöglicht Kosteneinsparung durch die Verwendung anwendungsgerechter Verdrahtung.

Attraktives Design

Baldur bietet eine einheitliche, dezente Designsprache in minimierten Abmessungen für Allgemein- und Akzentbeleuchtung und fügt sich damit in jedes Raumkonzept ein. Die Querschnittsfläche beträgt nur 25% der eines konventionellen Lichtbandsystems, LED Treiber auch von Spots bleiben in der Tragschiene verborgen.

Kontakt

Nordeon GmbH
Rathenaustraße 2-6
D-31832 Springe
Telefon: +49 (5041) 750
Johannes Haskamp
Nordeon GmbH
Marketing Manager

Bilder

Social Media