IHK-Außenstelle in Wertheim und Ausweitung des IHK-Forschungstransferpreises beschlossen

Sitzung der IHK-Vollversammlung am 25. März 2014
(PresseBox) (Heilbronn, ) Am 25. März tagte die Vollversammlung der IHK Heilbronn-Franken im Heilbronner Haus der Wirtschaft (IHK). Beschlossen wurden die Einrichtung einer IHK-Außenstelle in Wertheim, die Ausweitung des IHK-Forschungstransferpreises auf weitere Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie die Umsetzung der aktualisierten Planungen zum Anbau des IHK-Zentrums für Weiterbildung. Als Nachfolger von Olaf Hedden wurde Dr. Peter Spahn in die Vollversammlung gewählt.

IHK-Außenstelle in Wertheim beschlossen


Die Vollversammlung der IHK Heilbronn-Franken hat die Einrichtung einer Außenstelle der Geschäftsstelle Bad Mergentheim in Wertheim beschlossen. Damit erweitert die IHK Heilbronn-Franken ihre Präsenz und ihr Dienstleitungsangebot in der Region. Die Stadt Wertheim hat sich bereit erklärt die dafür notwendigen Büroräume kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Ausweitung IHK-Forschungstransferpreis

Die IHK Heilbronn-Franken zeichnet mit dem IHK-Forschungstransferpreis seit 2011 Forscher der Hochschule Heilbronn für herausragende angewandte Forschungsprojekte mit wirtschaftlichem Potenzial aus. Die Vollversammlung beschloss, den IHK-Forschungstransferpreis weiterhin jährlich zu verleihen und die Vergabe des Preises auf alle Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Heilbronn-Franken sowie Forschungsteams, von denen mindestens ein Partner seinen Sitz in der Region hat, auszuweiten. Der IHK-Forschungstransferpreis wird zukünftig mit insgesamt 20.000 €uro - bisher 18.000 €uro - dotiert.

ZfW-Vorentwurfsplanung verabschiedet

Die Vollversammlung hat am 3. Dezember 2012 den Anbau an das Gebäude der IHK-Zentrum für Weiterbildung GmbH (ZfW) beschlossen. Jetzt stimmte die Vollversammlung in ihrer aktuellen Sitzung vom 25. März der Vorentwurfsplanung zu, die einen im Vergleich zur ursprünglichen Planung modifizierten Flächenplan und ein um zirka 480.000 Euro höheres Gesamtbudget von nunmehr zirka 6.700.000 Euro vorsieht. Die ausgewiesene Kostensteigerung resultiert im Wesentlichen aus erwarteten Preis- und Honorarerhöhungen.

Parkhaus-Neubau im Zeitplan

Der Erweiterung der bisherigen Parkplatzkapazitäten und dem Neubau eines Parkhauses hatte die IHK-Vollversammlung im Dezember 2013 zugestimmt. Gemäß dem ersten Sachstandsbericht sind Planungsfortschritt und Kostenbudget im Plan. Baubeginn ist voraussichtlich im Mai 2014, der Fertigstellungstermin ist für Dezember dieses Jahres geplant.

Dr. Peter Spahn in die Vollversammlung gewählt

Dr. Peter Spahn, Vorstandsmitglied der Läpple AG, wurde von der Vollversammlung für den Rest der laufenden Wahlperiode in die Vollversammlung der IHK Heilbronn-Franken gewählt. Spahn tritt die Nachfolge des bisherigen Vorstandssprechers der Läpple AG und Vollversammlungsmitglieds Olaf Hedden an, der Ende Februar aus der Läpple AG ausgeschieden ist.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
D-74074 Heilbronn
Martina Förch
IHK Heilbronn-Franken
Stabsstelle Public Relations
Dr. Detlef Schulz-Kuhnt
Kommunikation
Social Media