Die HiSolutions AG veröffentlicht eine neue Sicherheitsvorlage für die vereinfachte Umsetzung der IT-Grundschutz-Vorgaben in WINDOWS 7

Die in Kooperation mit Microsoft entwickelte Vorlage erleichtert die Umsetzung der Bausteine aus den IT-Grundschutzkatalogen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf die eigene Windows-7-Umgebung erheblich.
(PresseBox) (Berlin, ) Anwender sehen sich bei der Implementierung der vom BSI vorgeschlagenen Maßnahmen zum IT-Grundschutz bisher oft vor die Herausforderung gestellt, die technischen Vorgaben angemessen umzusetzen. Insbesondere der Baustein „Client unter Windows 7“ setzt teilweise generische Anforderungen, welche die effektive Übertragung in das Client-Betriebssystem erschweren.

Die HiSolutions AG hat eine Sicherheitsvorlage entwickelt, welche die Anforderungen der Bausteine B 3.201 Allgemeiner Client und B 3.212 Client unter Windows 7 widerspiegelt. Die auf dem kostenlosen Security Compliance Manager (SCM) von Microsoft basierende Lösung kann sowohl für domänenbasierte, als auch „Stand-Alone-Systeme“ genutzt werden. Der bisher sehr aufwändige Prozess der Verteilung oder Überprüfung technischer Einstellungen wird stark vereinfacht, da sich die Vorlage bequem auf die Bedürfnisse der eigenen Umgebung anpassen lässt.

Das Sicherheitstemplate für Windows 7 steht allen Interessenten ab sofort auf der Website der HiSolutions AG zum Download zur Verfügung: www.hisolutions.com/...

Kontakt

HiSolutions AG
Bouchéstraße 12
D-12435 Berlin
Holger Bley
Leitung Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media