Familienfreundlichkeit sichert Fachkräfte

Veranstaltung Kinderbetreuung in Pforzheim
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Sicherung der Fachkräfte stellt eine der großen gesellschaftlichen Aufgaben für Deutschland in den nächsten Jahren dar. Die Arbeitslosenquote sinkt seit 2006 fast kontinuierlich, in vielen Berufen und Regionen sind bereits Engpässe bei der Fachkräftebasis zu spüren.

Die Fachkräftesicherung ist eine große Aufgabe, der sich Unternehmen, Gewerkschaften und Politik gemeinsam stellen müssen. Dazu gibt es verschiedene Ansätze, beispielsweise bei der Aktivierung zusätzlicher Beschäftigungspotentiale. Eine Option ist die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, um den Anteil der Frauen bei den Beschäftigungsquoten zu erhöhen. Gute Rahmenbedingungen für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu schaffen, ist daher ein wichtiger Bestandteil zu einer nachhaltigen Sicherung der Fachkräftebasis.

Die Veranstaltung "Familienfreundlichkeit in Unternehmen - Kinderbetreuung als Instrument der Mitarbeiterbindung und -gewinnung" im Reuchlinhaus befasst sich mit einem kleinen Teilaspekt der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die gemeinsam mit der IHK Nordschwarzwald durchgeführte Veranstaltung zeigt konkrete Ideen auf, wie kleine und mittlere Betriebe als familienfreundliche Arbeitgeber über die Kinderbetreuung ihre Arbeitskräfte gewinnen und halten können. Sofie Geisel vom Netzwerkbüro "Erfolgsfaktor Familie" aus Berlin startet mit dem Impulsvortrag "Betrieblich unterstützte Kinderbetreuung - Luxus oder Notwendigkeit" In der Podiumsdiskussion werden die zahlreichen Aspekte des Themas aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Im Foyer des Reuchlinhauses stellen zahlreiche Institutionen den Vertretern der Betriebe ihre bereits entwickelten Konzepte und Angebote zur Kinderbetreuung in der Region vor.

Kontakt

Handwerkskammer Karlsruhe
Friedrichsplatz 4-5
D-76133 Karlsruhe
Social Media