CCE International 2015: Europas Wellpappen- und Faltschachtelindustrie trifft sich im März 2015 wieder in München

CCE International: Machinery Demonstration / Maschinenvorführung (PresseBox) (St Albans, ) CCE International, Europas einzige Fachmesse ausschließlich für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie, findet vom 10.-12. März 2015 wieder auf dem Messegelände in München statt. Nach dem großen Erfolg der Erstveranstaltung im März vergangenen Jahres, erwartet die Branche mit Spannung die nächste Messe.

„Wir erhalten bereits zahlreiche Ausstelleranfragen für die CCE International 2015. Die gesamte Ausstellungsfläche der vergangenen Messe ist bereits jetzt reserviert, weshalb wir davon ausgehen können, dass die kommende Veranstaltung um einiges größer sein wird“, erklärt Nicola Hamann, Messedirektorin CCE International, im Namen des Veranstalters Mack Brooks Exhibitions.

Von den 70 Ausstellerfirmen, die schon jetzt ihre Standflächen reserviert haben, waren die meisten schon auf der Erstmesse vertreten; aber auch neue Aussteller sind mit dabei. Bislang größte Ausstellerländer sind Deutschland, Italien, die USA, die Niederlande und Großbritannien. „Die Tatsache, dass die Aussteller dieses Mal größere Standflächen reservieren, zeigt, dass sie mit der Erstveranstaltung so zufrieden waren, dass sie planen, nächstes Mal noch mehr Maschinen zu zeigen,“ so Nicola Hamann.

Mit insgesamt 110 Ausstellern auf einer Nettoausstellungsfläche von 3.300 m2 und mehr als 2.000 Besuchern aus aller Welt war die CCE International 2013 ein voller Erfolg. Die CCE International bietet Rohstoffproduzenten und Anbietern von Maschinen, Zubehör und Dienstleistungen für die Produktion, Verarbeitung und Veredelung von Wellpappe und Faltschachteln eine Plattform in Europa, um ihre Produkte und Services vorzustellen. Besucher sind Hersteller und Veredler von Wellpappe und Faltschachteln sowie Verpackungsdesigner.

Ausstellerbroschüre jetzt erhältlich
Die neue Informationsbroschüre für Aussteller auf der CCE International ist soeben erschienen. Die Broschüre enthält alle wichtigen Details für Ausstellerunternehmen sowie Zahlen und Fakten zur Messe, das Messeprofil sowie die Ausstellerliste der vergangenen Veranstaltung. Die Ausstellerbroschüre ist auf den Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch erhältlich. Der Messeveranstalter hat auch die CCE-Webseite neu gestaltet. Mit frischem Design und nutzerfreundlicher Navigation ist diese auch mit allen mobilen Geräten leicht bedienbar. www.cce-international.de bietet ausführliche Informationen zur Messe sowie auch Fotos und ein Video der vergangenen Veranstaltung.

Das Messeprofil
Gezeigt werden auf der CCE International Rohstoffe, Verbrauchsmaterialien, Wellpappenanlagen, Zubehör und Komponenten, Converting-Ausrüstung für Wellpappe und Faltschachteln, Design und CAD/CAM, Schneid-, Rill- und Stanztechnik, Peripheriegeräte, Druckverfahren und -ausrüstung, Materialhandling und Lagerhaltung, Palettenumreifungs- und -transportsysteme, MIS- und Produktionsplanungssysteme, Abfallwirtschaft und Ballenpressen sowie dazugehörige Dienstleistungen.

Die CCE International richtet sich mit ihrem Angebot an Spezialisten aus Wellpappenfabriken und -verarbeitungswerken, an Wellpappenformathersteller, Faltschachtel-Verarbeiter, Hersteller formfester Schachteln, Wabenkarton-Produzenten, Hülsenkarton- und Hülsenrohr-Hersteller sowie an Verpackungsdesigner und Packmitteltechnologen. Besucher der CCE International sind darüber hinaus Fertigungsspezialisten und Verpackungsprofis aus einer Vielzahl von Industriezweigen, wie zum Beispiel Lebensmittel und Getränke, Möbel, Logistik und Transport, Pharmaindustrie, Kosmetik und Tabak.

CCE International findet wieder parallel zur ICE Europe statt
Die CCE International 2015 wird wieder parallel zur ICE Europe 2015, der weltweiten Leitmesse für Veredelung und Verarbeitung von flexiblen, bahnförmigen Materialien, wie Papier, Film, Folie und Vliesstoffen, abgehalten. Auf der ICE, International Converting Exhibition, werden Maschinen, Zubehör und Systeme zur Beschichtung, Kaschierung, Trocknung und Härtung, Vorbehandlung und Konfektionierung, Schneide- und Wickeltechnik sowie Flexo- und Tiefdruck ausgestellt. Beide Fachmessen sind vom Eingang Ost des Münchener Messegeländes aus zugänglich. Auch wenn beide Veranstaltungen ihr eigenes spezialisiertes Zielpublikum haben, gibt es bei den Besuchern Überschneidungen. Für Verpackungsdesigner beispielsweise sind beide Fachmessen von Interesse. Die Auswertung der Messeanalysen der vergangenen Veranstaltungen hat ergeben, dass die Parallelität der beiden Events bei Ausstellern wie Besuchern gut aufgenommen wurde.

Veranstaltungsort
Das Messegelände in München ist international bekannt für Industriefachmessen. Mit seinen modernen Messehallen und der guten Infrastruktur bietet es beste Möglichkeiten, um Maschinen und Anlagen auch live vorzuführen. Die CCE International 2015 findet dieses Mal in der Halle B6 statt.

Messenachlese 2013 – Viel Lob für internationales Publikum

„Die Resonanz der Aussteller auf die Erstveranstaltung der CCE International war äußerst positiv. Herstellerfirmen von Maschinen, Rohmaterialien, Zubehör und Dienstleistungen begrüßten die Tatsache, endlich ein eigenes Branchenevent in Europa für ihren Industriezweig zu haben. Viele Aussteller erzählten uns, dass die Messe ihre Erwartungen bei weitem übertroffen habe; vor allem vom äußerst internationalen Fachpublikum waren die Aussteller begeistert“, erläutert Nicola Hamann.

Die Messeumfrage der CCE International 2013 ergibt, dass 80% der Aussteller die Besucherqualität als gut oder sehr gut bewerteten. 89% der Besucher gaben an, Kaufentscheidungen zu treffen oder daran beteiligt zu sein. 96% der Aussteller vermeldeten positive Geschäftskontakte an ihrem Messestand.

Außergewöhnlich hoch auf der CCE International 2013 war der Auslandsanteil an Ausstellerfirmen wie Fachbesuchern. Knapp 70% der Aussteller und 80% der Besucher kamen von außerhalb Deutschlands. Wichtigste Ausstellerländer waren Italien, Deutschland, Großbritannien, die USA, die Niederlande und Frankreich. Bei den Besuchern kam der größte Anteil aus Deutschland, gefolgt von Italien, Großbritannien, Spanien, Russland, Polen, der Türkei, Frankreich, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.

Die Besucherumfrage hat ergeben, dass eine Mehrheit der Fachbesucher aus Wellpappenfabriken und Wellpappenverarbeitungswerken kamen; weiter waren es Faltschachtelverarbeiter, Verpackungsdesigner, Wellpappenformathersteller und Hersteller formfester Schachteln.

Aussteller-Information
Unternehmen, die am Ausstellen auf der CCE International 2015 interessiert sind, finden ausführliche Informationen zur Messebeteiligung unter www.cce-international.de.

Kontakt

Mack Brooks Exhibitions Ltd
Romeland House / Romeland Hill
-AL3 4ET St Albans
Susanne Neuner
Mack Brooks Exhibitions Ltd
PR Director

Bilder

Social Media