Neues Mini-ITX-Motherboard von Advantech mit Intel® Core™ i-Prozessoren der 4. Generation für energie- und kosteneffiziente Anwendungen

ADVANTECH Logo SUSIAccess (PresseBox) (Germering, ) Advantech, ein weltweit führender Anbieter von Embedded-Computing-Lösungen und intelligenten Anwendungen, hat das AIMB-203 vorgestellt. Dieses neue, industrietaugliche Mini-ITX-Motherboard basiert auf einem Intel® Core™ i7/5/3 der 4. Generation mit H81-Chipsatz und besticht somit durch geringeren Stromverbrauch und bessere Grafikleistung. Das AIMB-203 besitzt vielfältige I/O-Funktionen und eignet sich für die verschiedensten Anwendungen wie Geldautomaten/Kiosks, Automatisierung, medizinische Geräte, Spielautomaten usw.
Durch die zum Umfang gehörende Fernverwaltungssoftware SUSIAccess können mit dem AIMB-203 nicht nur Entwicklungskosten gespart werden – auch die Effizienz der Systemverwaltung wird damit nachhaltig verbessert.

Vielseitige & Highspeed-I/O-Connectivity für flexible Embedded-Anwendungen

Das AIMB-203 besticht durch vielseitige Connectivity und besitzt zahlreiche Highspeed-I/O-Anschlüsse, wie zum Beispiel: 2x USB 3.0, 6x USB 2.0, 2x SATAIII & 1x SATAII-Anschluss, Tastatur-/Mausanschlussport, 1x Druckerport, 9x COM, PCIe x16, 2x MiniPCIe-Erweiterungssteckplätze (F/S x1, H/S x1) sowie einen SIM-Kartenhalter für die einfache Installation eines Wifi/3G-Moduls. Es unterstützt die digitale, programmierbare 8-Bit-I/O sowie drei BTX-Audioanschlüsse. Das AIMB-203 verfügt außerdem über zwei PCI Express-basierte Gigabit Ethernet-Ports (Realtek 8111E) mit einer Bandbreite von bis zu 1000 MBit/s für netzwerkintensive Anwendungen. Die 8 USB- sowie die 9 seriellen Anschlüsse bieten ausreichende und flexible Anschlussmöglichkeiten für Kiosk-/ Geldautomaten-/ Systemintegratoren, um verschiedene Peripheriegeräte anzuschließen und zu unterstützen. Diese gesamte Connectivity- und Performance-Funktionalität steckt in einem energie- und kosteneffizienten Mini-ITX-Formfaktor.


Dual-Display und ausgezeichnete Grafikleistung

Das Mini-ITX-Motherboard AIMB-203 basiert auf Intel® HD Graphics mit Unterstützung für DX11.1, OpenCL1.2 und OpenGL4.0. Das sorgt für beeindruckende Grafikleistung und verbesserte 3D-Video-Performance. Das AIMB-203 unterstützt die hohe Auflösung für Displayport 1.2 und besitzt mehrere Display-Anschlüsse wie VGA, LVDS und DVI-D. Das ermöglicht höchste Anschlussflexibilität und gewährleistet optimale Grafik- und Imaging-Performance. Damit ist das AIMB-203 die ideale Wahl für Anwendungen im Bereich Gaming und Medizin.

Fernverwaltung von mehreren Systemen mit SUSIAccess

Zum Umfang des AIMB-2703 gehört auch Advantech SUSIAccess, die Lösung für die Fernverwaltung von Geräten und die Systemwiederherstellung (mit Acronis) sowie für den Systemschutz (mit McAfee). Damit können die Benutzer über eine zentrale Konsole von einem Remote-Standort aus mehrere Systeme überwachen, konfigurieren, steuern und sogar wiederherstellen.

AIMB-203 – Leistungsmerkmale


  • Unterstützung der aktuellen 4. Generation der Intel® Core™ i-Prozessoren
  • Unterstützung von Dual-Channel DDR3/DDR3L-1600 (1,5V) SODIMM-Sockets mit 204 Pins (max. 16 GB)
  • Intel® GFX mit Unterstützung von DX11.1, OpenCL 1.2, OpenGL 4.0
  • Unterstützt Dual-Displays: VGA, LVDS, Displayport1.2, DVI-D
  • Umfangreiche I/O- und Erweiterungsoptionen: 2 x USB 3.0, 6 x USB 2.0, 2 x SATAIII und 1 x SATAII, 9 x COM, 1 x Druckerport und 8-Bit-GPIO, 1 PCIe x16, 2 Mini PCIe-Sockets (F/S x 1, H/S x 1 mit SIM-Kartenhalter)
  • Integrierter Dual-Channel-Audioverstärker mit 6 W
  • Integrierte SUSIAccess-Softwaresuite powered by Acronis & McAfee für Remote-Management, Remote-Systemwiederherstellung und Sicherheitsfunktionen entsprechend den Anforderungen von Banken.
Das AIMB-203 kann ab sofort bestellt werden. Ausführliche Informationen erhalten Sie von Ihrer lokalen Advantech-Vertriebsniederlassung oder im Internet unter http://www.advantech.de/embcore .

Advantech Embedded Core Services

Advantech Embedded Core Services bieten seinen Kunden auf das Design-In ausgerichtete Dienste an. Diese Lösungen ermöglichen die umfassende Integration von Embedded Boards, Peripheriemodulen und Software. Mit seinem speziellen Fokus auf Embedded Design-In-Services unterstützt Advantech Embedded Core Services Elektronikentwickler bereits im Design-In-Prozess und eröffnet ihnen zahlreiche Vorteile wie die Verkürzung der Design- und Integrationszyklen sowie die Minimierung von Ungewissheiten und Risiken. www.advantech.de/embcore

Kontakt

ADVANTECH Europe B.V.
Industriestraße 15
D-82110 Germering
Nicole Wille
EmbCore
Marketing Specialist

Bilder

Social Media