All for One Steeb will auch im Markt für Business Analytics eine Top-Position einnehmen

(PresseBox) (Filderstadt, ) .
- Übernahme aller Aktien der avantum consult AG geplant
- Über den SAP-Mittelstandsmarkt hinaus auch bei Business Analytics verstärkt den erweiterten Gesamtmarkt im Visier
- SAP HANA und Mobile Solutions als zusätzliche Markttreiber
- Erweiterter Kundenzugang für Outsourcing, Technologie und Cloud Services


Die All for One Steeb AG, Nr. 1 im deutschsprachigen SAP-Mittelstandsmarkt, will auch in dem stark wachsenden, erweiterten Gesamtmarkt für Business Analytics und Performance Management eine Spitzenposition einnehmen. Daher beabsichtigt die Gesellschaft die Übernahme aller Aktien der avantum consult AG, Düsseldorf. Das 2003 gegründete Unternehmen zählt zu den renommiertesten technologie-unabhängigen Beratungsspezialisten für »Performance Improvement & Transformation« (Leistungssteigerung durch Prozess- und Organisationsoptimierung sowie Change Management), »Corporate Reporting & Compliance« (Externes Berichtswesen und Compliance) sowie »Performance Management Systeme« (Planungs-, Reporting-, Forecasting- und Simulationssysteme). Die Gesellschaft ist überwiegend in Deutschland und der Schweiz tätig, beschäftigt aktuell rund 70 Mitarbeiter, erzielte im Geschäftsjahr 2013 Umsätze von insgesamt etwa 10 Mio. EUR und ist deutlich profitabel. Betreut werden Kunden aus dem gehobenen Mittelstand und Großunternehmen wie etwa ANWR Group, Carl Kühne, Deutz, Daiichi Sankyo, Takeda Pharma, Kirchhoff Gruppe, Knauf Gips, Merck, Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe, Paulaner und viele andere.

Michael Sinß, Vorstandssprecher avantum consult AG: »All for One Steeb ist Marktführer im SAP-Mittelstand mit der größten installierten Kundenbasis in der deutschsprachigen Region, außerordentlich stark bei Vertrieb und Service, bei Technologie sowie als Arbeitgebermarke und hat zudem eine schlagkräftige Business Unit im Analytics Bereich. Damit verstärken wir unsere Ressourcen und unsere Leistungsfähigkeit. Zudem wollen wir für die vielen Mittelstandskunden von All for One Steeb unser Leistungsangebot gemeinsam weiter ausbauen. Das Lösungsportfolio und die Kulturen beider Häuser passen sehr gut zusammen. Das sind tolle Perspektiven für Kunden und Mitarbeiter«. Lars Landwehrkamp, Vorstandssprecher All for One Steeb AG: »Mit der geplanten Übernahme von avantum consult setzen wir unsere gezielte Buy & Build Strategie weiter konsequent fort. Bei größeren Unternehmen werden mit Technologien wie SAP HANA, Mobile Solutions und anderen entscheidende Impulse für unseren Kernmarkt, den deutschsprachigen Mittelstand generiert. Daher haben wir uns vor kurzem mit dem Übertritt des GOPA Technologie Teams im Bereich Technologie-Consulting gezielt verstärkt. Nun wollen wir auch im Gesamtmarkt für Business Analytics und Performance Management eine führende Position einnehmen. Mit den ausgezeichneten Experten von avantum consult verstärken wir uns gegenseitig, gewinnen eine gut eingeführte Marke und zudem einen erweiterten Kundenzugang für unsere Outsourcing, Technologie und Cloud Services«.

Die Organe der avantum consult AG begrüßen die geplante Transaktion. Mit den drei alleinigen Aktionären und Vorständen, Michael Sinß (Sprecher), Dr. Thomas M. Fischer und Dirk Böckmann wurde eine Einigung über die Eckpunkte eines Aktienkaufvertrags erzielt. Die drei Vorstände werden auch nach der Übernahme durch All for One Steeb im avantum consult Vorstand tätig bleiben. Die beabsichtigte Transaktion soll im nächsten Quartal abgeschlossen werden und erfordert die abschließende Einigung der Vertragsparteien, die Zustimmung ihrer Organe sowie die Freigabe durch das Bundeskartellamt.

Kontakt

All for One Steeb AG
Gottlieb-Manz-Str. 1
D-70794 Filderstadt-Bernhausen
Dirk Sonntag
Public und Investor Relations
Leiter
Social Media