"Technologie bekommt ein Gesicht" - Interoute startet Social Media-Kampagne

(PresseBox) (Kleinmachnow, ) "Technologie bekommt ein Gesicht" - so lautet das Motto der Kampgne, die heute mit dem ersten Beitrag von Country Manager Jens Tamm startete. Diebreit angelegte Social Media-Kommunikationskampagne des B2B-Unternehmens stellt die Menschen hinter der Technik in den Mittelpunkt: Jeweils eine Woche lang nehmen Mitarbeiter von Interoute die Netz-Community mit in ihre (Berufs-)Welt. Im Blog erläutern sie ihr Jobprofil, bringen Licht ins Dunkel der oftmals kryptisch anmutenden Titel wie Pre-Sales Engineer, Netzwerkadministrator oder Account Manager Begleitend dazu berichten die Mitarbeiter auf Twitter aus ihrem täglichen Berufsleben, laden zum Dialog ein und sind gespannt auf Reaktionen.

Jens Tamm begrüßte die Twitter-Community heute morgen: "#countrymanager: letzter Tag in Q1,

Neukundentermin, Datacenter Tour & Verhandlungen zu unserem #cloudcomputing Vertragsvorschlag".

Im Blog beschreibt Julia Gebert, neue Marketing Managerin bei Interoute die Kampagne folgendermaßen:

"Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen eines innovativen Unternehmens im Bereich der IT- und Kommunikationstechnologie! In den nächsten Wochen stehen bei Interoute die Menschen des Unternehmens im Mittelpunkt:

Was passiert in den Rechenzentren, damit alles immer funktioniert - wer arbeitet dort?

Wie werden die Verbindungen über Tausende von Kilometern von Glasfaserkabeln störungsfrei gehalten?

Und wie sieht der Arbeitsalltag eines Pre-Sales Engineers, Kundenbetreuers oder Account Managers bei Interoute aus?

Begleiten Sie unsere Mitarbeiter eine Woche lang - sehen Sie, wer hinter der Technologie und den Produkten steht. Kommen Sie mit uns ins Gespräch - auf Twitter oder hier."

Bei Interesse an den Hintergründen, Zielsetzungen und der Vorbereitung der Kampagne vermitteln wir gerne ein Gespräch mit Frau Gebert.

Kontakt

Interoute Germany GmbH
Albert-Einstein-Ring 5
D-14532 Kleinmachnow
Arno Laxy
PR Laxy, PR-Agentur
Kontakt
Social Media