Ingram Micro erweitert Mobility-Portfolio durch die Akquisition des After-Sales-Spezialisten datrepair

Professioneller Reparatur-Service für Mobile Devices
Thorsten Bischoff, Ingram Micro Mobility (PresseBox) (Trier / Dornach, ) Ingram Micro Mobility hat heute die Akquisition von datrepair bekannt gegeben. Das inhabergeführte, 1992 gegründete Unternehmen mit Sitz in Flensburg hat sich mit seinen über 300 Mitarbeitern auf Dienstleistungen im After-Sales-Bereich für Mobile Devices spezialisiert. Mit der Akquisition weitet Ingram Micro ihr Portfolio im Bereich After Sales aus. Über den Kaufpreis der Transaktion, die noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung steht, wurde zwischen beiden Partnern Stillschweigen vereinbart.

datrepair (www.datrepair.de) erbringt für die namhaftesten Hersteller und Netzbetreiber Reparaturleistungen in- und außerhalb der Garantiezeit und Services wie Austausch-Angebote ("SWAP Services") - hinzu kommt die Betreuung durch ein rund 30 Mitarbeiter starkes technisches Call Center. Zudem unterstützt datrepair viele Service-Abteilungen von Telekommunikations-Anbietern.

Strategischer Meilenstein beim Ausbau des Mobility-Portfolios

"Die Akquisition von datrepair ist für uns ein weiterer strategischer Meilenstein beim Ausbau unseres Mobility-Portfolios in Europa", betont Jac Currie, President Europe Mobility von Ingram Micro. "After Sales Dienstleistungen sind ein wichtiger Baustein in unserer End-to-end-Strategie. Unsere Hersteller und Kunden werden von diesem neuen Angebot profitieren. Bei der Suche nach einem geeigneten Partner hier in Deutschland im Bereich After Sales bzw. Repair konnten wir das Know-how, das im Konzern bereits zu diesen Mobility-Servicethemen besteht, nutzen", ergänzt Thorsten Bischoff, der bei Ingram Micro das Mobility-Geschäft in Zentral- und Osteuropa verantwortet.

Für Marcus Adä, DACHH-Chef von Ingram Micro, passt datrepair "perfekt" zu Ingram Micro: "Mit den Leistungen von datrepair weiten wir als Ingram Micro in Deutschland unser Portfolio im Bereich Services aus - dies bietet ganz neue Chancen auch für unsere SMB-Kunden", erklärt Adä. Das Wachstumspotenzial für Ingram Micro als starker Mobility-Player in der Distributionsbranche wird ein Thema der Pressekonferenz auf der Ingram Micro ITK-Messe IM.TOP am 8. Mai 2014.

Kai Sievertsen, der zusammen mit seinem Vater datrepair gründete, freut sich, seine Erfolgsgeschichte nun mit Ingram Micro weiter fortschreiben zu können: "Das Marktwachstum im After Sales bei Mobile Devices ist hoch. Ingram Micro Deutschland ist für mich und mein Team der ideale, starke Partner, um die Marktposition auszubauen," erläutert der Geschäftsführer von datrepair.

Kontakt

Ingram Micro Distribution GmbH
Heisenbergbogen 3
D-85609 Dornach
Reglindis Pfeiffer
Corporate Communications
Pressesprecherin

Bilder

Social Media