Zwei weitere Unternehmen in m:access

Mittelstand zeigt reges Interesse an Börse München
(PresseBox) (München, ) Ab dem 1. April 2014 wird die Aktie der Stern Immobilien AG aus Grünwald (WKN A1EWZM/ISIN DE000A1EWZM4) im Mittelstandssegment m:access der Börse München gelistet. Seit dem 31. März ist außerdem die NTT Com Security AG aus Ismaning bei München (WKN 515503/ISIN DE0005155030) neu in m:access. "Das Wachstum von m:access setzt sich damit auch im Jahr 2014 fort. Mit der NTT Com Security konnten wir ein Unternehmen aus dem Regulierten Markt in Frankfurt genauso überzeugen wie die Stern Immobilien AG, die 2013 eine Mittelstandsanleihe in m:access erfolgreich emittiert hat", so Andreas Schmidt, Geschäftsführer der Börse München.

Die Stern Immobilien AG hält und veredelt Immobilien an nationalen und internationalen Top-Standorten, vor allem in München, Kitzbühel und Umgebung sowie Istanbul. Das Unternehmen geht dabei überwiegend mehrheitliche beziehungsweise alleinige Beteiligungen an ausgewählten Immobilien ein und konzentriert sich auf die Wert- und Ertragsoptimierung und den anschließenden Verkauf. Dabei handelt es sich bei den Objekten nicht ausschließlich um Geschäftshäuser, sondern auch um Wohnhäuser, Wohnungen und Grundstücke.

Die NTT Com Security AG wechselte vom Regulierten Markt in das Freiverkehrssegment m:access. Die NTT Com Security ist auf die Informationssicherheit und das Risikomanagement von Unternehmen spezialisiert unter der Marke Wideangle. Das ursprünglich unter dem Namen Integralis agierende Unternehmen ist Teil der NTT Communications Group, die im Besitz der NTT Nippon Telegraph and Telephone Corporation, Tokio, ist, einem der weltweit größten Telekommunikationsunternehmen.

Kontakt

Bayerische Börse Aktiengesellschaft
Karolinenplatz 6
D-80333 München
Ulrich Kirstein
Pressesprecher / Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Social Media