Wechsel im Vorstand der net-m privatbank 1891 AG

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die net-m privatbank 1891 AG vollzieht zum 1. April 2014 die geplante Nachfolge von Christoph Böckle. Christoph Böckle hat die Bank über fünf Jahre von einer regional tätigen Privatbank zu einem führenden Anbieter im Bereich Zahlungsverkehrsdienstleistungen umgebaut. Neben dem Aufbau der Bereiche Kreditkartenacquiring und White Label Banking hat Herr Böckle vor allem auch den Bereich Rechnungs- und Ratenkauf vorangetrieben.

Christoph Böckle scheidet auf persönlichen Wunsch aus dem Unternehmen aus. Der Aufsichtsratsvorsitzende Hiroyuki Sato bedankt sich bei Herrn Böckle für den großen Einsatz über die letzten Jahre und wünscht ihm alles Gute für seine weitere private wie auch geschäftliche Zukunft.

Der Nachfolger von Christoph Böckle ist Herr Jürgen Ender, welcher vor allem im Bereich Rechnungs- und Ratenkauf viel Erfahrung mitbringt und dieses Segment noch weiter ausbauen wird. Herr Ender hat viele Jahre Bankerfahrung und auch internationale Erfahrung sammeln können. Der Aufsichtsrat und die Mitarbeiter freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit und eine weiterhin erfolgreiche Zukunft.

Über net-m privatbank 1891 AG

Die net-m privatbank 1891, ist eine der ältesten Privatbanken Deutschlands und würde bereits im 19 Jahrhundert gegründet. Bis 1999 agierte die börsennotierte Aktiengesellschaft ausschließlich als regionale Universalbank. Seit 2012 ist sie eine 100 % Tochter der japanischen NTT DOCOMO Gruppe und kann mit ihren rund 25 Mitarbeitern an zwei Standorten in Deutschland Akzente im nationalen und internationalen Zahlungsverkehrsmarkt setzen. Dabei ist die Produktpalette vielseitig: neben klassischen Bank-Produkten für Endkunden, bietet die net-m privatbank 1891 AG auch Kreditkarten Acquiring, Rechnungs- & Ratenkauf, sowie mobile Zahlungslösungen im internationalen Händler-Umfeld an.

Kontakt

DOCOMO Digital Ltd.
63 Scrutton Street
-EC2A 4PF London
Katja Bürger
Ines Brenner
net-m privatbank 1891 AG
Executive Assistant
Social Media