Was tun, wenn der Wechselrichter streikt?

(PresseBox) (Weißenohe bei Nürnberg, ) Es gibt diverse Gründe für Ertrags-Beeinträchtigungen, die beim Betrieb einer photovoltaischen Anlage auftreten können. Oftmals liegt der Grund für eine Leistungsminderung nicht nur an verschmutzten Modulen, sondern auch an der Verkabelung und der Elektronik. Gängige Langzeitschäden sind defekte Sicherungen, Dioden oder Steckkontakte, sowie Ableitströme oder gelockerte Befestigungen und Materialermüdung und Verwitterung. Doch in einigen Fällen liegt der Grund direkt am PV-Wechselrichter. Störungen in diesen Geräten können nicht nur zu Ertragsminderungen, sondern auch zu einem kompletten Ausfall der Anlage fallen. Passiert dies ausserhalb der Garantiezeit des Herstellers, stehen viele Anlagenbesitzer alleine da, die keinen Ansprechpartner für die Wartung und Reperatur Ihrer Photovoltaik-Anlage haben. In so einem Fall genügt ein kurzer Anruf bei der iKratos Solar- und Energietechnik GmbH aus Weißenohe. Die Solar-Experten von iKratos haben langjährige Erfahrung in der Errichtung von PV-Anlagen, aber auch in der Reparatur der einzelnen Komponenten, so auch der Wechselrichter. Der Reparatur-Service umfasst dabei das ganze Bundesgebiet und umschließt alle gängigen Wechselrichter Hersteller, wie SMA, Fronius, PowerOne, Kaco und viele weitere. Auch wenn die Anlage nicht von iKratos errichtet wurde, sind die Mitarbeiter jederzeit kompetente Ansprechpartner mit dem nötigen Know-How, der technischen Ausrüstung und der Erfahrungswerten für Störungen aller Art. Kontaktdaten sind unter www.ikratos.de erhältlich.

Kontakt

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
D-91367 Weißenohe bei Nürnberg
Willi Harhammer
Geschäftsführer

Bilder

Social Media