Fachkonferenz »Softwarekompetenz für die Zukunft« für IT-Experten und Automobilbranche

Vier parallele Konferenzen zum Thema offene Systeme im Automobilbereich
(PresseBox) (Esslingen/Lünen, ) Am 04. und 05. Juni 2014 findet im Esslinger Neckarforum das »5. Open Forum Stuttgart« statt. Veranstaltet von der Wirtschaftsförderung Stuttgart und Partnern wie der itemis AG und der Eclipse Foundation, widmen sich vier parallele Fachkonferenzen technischen sowie organisatorischen Auswirkungen sowie den damit verbundenen Herausforderungen für die Automobilbranche im Zusammenhang mit Software. So findet am 04. Juni die Teilkonferenz »Softwarekompetenz für die Zukunft« statt, die den Fokus in diesem Jahr auf offene Kooperationen für die Automobil-Software legt und aufzeigt, wie Industrie und Entwicklung Hand in Hand gehen. Eine Anmeldung ist online unter http://www.softwarekompetenz-fuer-die-zukunft.de möglich.

In der Zukunft soll kein Autofahrer mehr unterwegs auf das Internet mit all seinen Diensten verzichten müssen: Schon heute können E-Mails im Fahrzeug automatisch abgerufen und dem Fahrer vorgelesen werden, Facebook und Twitter, SMS-Dienste sowie ein umfassendes Audioentertainment mit digitalen Radioprogrammen, Podcasts und Hörbüchern stehen Nutzern ebenfalls zur Verfügung. Für die Entwicklungsabteilungen der Automobilbauer ist dieses Prinzip der »Software as a product« mit enormen Herausforderungen verbunden, denen sich das fünfte »Open Forum Stuttgart« am 04. und 05. Juni 2014 in vier parallelen Fachkonferenzen widmet.

»Softwarekompetenz für die Zukunft« durch Kooperationen erreichen

Eine dieser Teilkonferenzen veranstaltet die itemis AG am 04. Juni von 8.30 bis 20 Uhr. Unter dem Titel »Softwarekompetenz für die Zukunft« werden an diesem Tag zukunftsweisende Projekte aus den Bereichen Werkzeuge, Betriebssysteme und Methoden vorgestellt und näher beleuchtet. So stehen neben den bekannten Partnerschaften AUTOSAR und GENIVI weitere Initiativen unterschiedlichster Größe sowie deren Kooperationsgedanken auf der Agenda.

Als Sprecher konnten unter anderem Thomas Rüping von COMASSO e. V., Tilmann Ochs von der BMW Car IT GmbH sowie Dr. Stefan Voget von der Continental Automotive GmbH gewonnen werden. Themen der Vorträge, in denen der intensive Austausch mit den Teilnehmern gewünscht ist, sind unter anderem die Verwaltung von Messdaten, die optimierte Softwareentwicklung mit Hilfe spezieller Tools und Lösungen sowie Open Source in all seinen Facetten.

Abgerundet wird das Informationsangebot durch eine Begleitausstellung zum Thema offene Systeme im Automobilbereich. Bei der anschließenden Abendveranstaltung wird es Raum und Zeit für einen entspannten Community- und themenübergreifenden Gedankenaustausch geben.

Weitere Informationen zu »Softwarekompetenz für die Zukunft« erhalten Interessierte unter www.softwarekompetenz-fuer-die-zukunft.de. Hier besteht zudem die Möglichkeit einer Anmeldung. Bei einer Registrierung bis 15. April erhalten Teilnehmer einen Early-Bird-Rabatt von 10 Prozent.

Details zum »5. Open Forum Stuttgart« sowie zu den weiteren Teilkonferenzen finden sich außerdem online unter http://www.open-forum.net.

Kontakt

itemis AG
Am Brambusch 15-24
D-44536 Lünen
Konstanze Kulus
saalto Agentur und Redaktion GmbH
Social Media