Ausgezeichnetes Recruitment: Inxmail gewinnt den Jobmotor

E-Mail-Marketingspezialist für kreative Mitarbeiterfindung prämiert
(PresseBox) (Freiburg, ) Inxmail ist Jobmotor 2013! Der E-Mail-Marketingspezialist erhält die renommierte Auszeichnung für seine kreativen Ideen im Bereich der Mitarbeiterfindung. Inxmail ist in diesem Wettbewerb Wiederholungstäter: Zu Buche stehen bereits ein zweiter Platz 2012 in der Kategorie bis 200 Mitarbeiter sowie ein Sonderpreis 2009 für besondere Leistungen bei der Weiterbildung der Mitarbeiter.

"Als stetig wachsendes Unternehmen ist das Finden neuer Fachkräfte ein zentrales Thema für Inxmail. Seit 2012 gibt es deshalb eine teamübergreifende Arbeitsgruppe für das Personal-Recruitment. Sie hat die Aufgabe, Maßnahmen zur Findung qualifizierter Mitarbeiter auszuarbeiten. Diese Maßnahmen gehen weit über die klassischen Kanäle wie Stellenbörsen oder die Teilnahme an Hochschulmessen hinaus", erläutert Inxmail-Geschäftsführer Martin Bucher das intensive Engagement im Bereich der Mitarbeiterfindung.

So wurde von den Mitarbeitern unter anderem die firmeneigene Karriereseite im Web vollkommen neu gestaltet und ein spezielles Recruiting-Video erstellt, das die bei Inxmail gelebten Werte vorstellt: Kompetenz, Qualität, Transparenz, Hilfsbereitschaft und Work-Life-Balance (www.inxmail.de/...). Das sehr gute Arbeitsklima kommt dabei deutlich zum Ausdruck. Hierfür wurde Inxmail bereits 2012 vom "Great-Place-to-Work-Institut" als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet.

Die große Mitarbeiterzufriedenheit spiegelt sich ebenfalls in den hervorragenden Bewertungen auf der Online-Plattform "Kununu" (www.kununu.com/...) wider. Inxmail zählt hier zu den am besten bewerteten Unternehmen der Region. Von den Mitarbeitern besonders positiv hervorgehoben wird dabei unter anderem die sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf: So kommen die flexiblen Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit zum Home-Office besonders Mitarbeitern mit Kindern oder mit pflegebedürftigen Angehörigen zugute. Familien werden darüber hinaus mit einem Kinderbetreuungszuschuss unterstützt.

Ein weiterer Punkt, durch den sich Inxmail als Arbeitgeber von anderen Unternehmen abhebt, sind die umfangreichen Möglichkeiten, sich persönlich weiterzubilden und die eigenen Ideen weiterzuentwickeln. So werden die Mitarbeiter bei Weiterbildungen mit einem jährlichen Budget unterstützt und können bis zu fünf bezahlte Arbeitstage dafür investieren. Für die Ausarbeitung eigener Ideen wurden die sogenannten "Inxmail Labs" geschaffen. Im Rahmen dieser Arbeitsgruppen können die Mitarbeiter ihre Ideen teamübergreifend weiterentwickeln - unabhängig vom Tagesgeschäft.

Der Erfolg dieser Maßnahmen zeigt sich daran, dass die Mitarbeiterzahl allein in den letzten 12 Monaten um etwa 30% auf mittlerweile über 100 Mitarbeiter gestiegen ist. Und das in Zeiten, in denen der Fachkräftemangel gerade im IT-Bereich vielen Unternehmen zu schaffen macht.

Inxmail wurde 1999 von den beiden Geschäftsführern Martin Bucher und Peter Ziras gegründet. Inzwischen setzen mit der E-Mail-Marketinglösung Inxmail Professional weltweit über 1.500 Kunden in über 20 Ländern erfolgreiche Kampagnen und Newsletter um. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen und Organisationen wie der WWF, s.Oliver, Alnatura oder der Autoverleiher Sixt. Neben dem Firmensitz in Freiburg gibt es weitere Niederlassungen in Australien, Frankreich und Italien.

Neben Inxmail haben 47 weitere Firmen am Jobmotor-Wettbewerb 2013 teilgenommen. Insgesamt wurden neun Unternehmen ausgezeichnet, die sich bei der Schaffung von sozialversicherungspflichtigen Stellen sowie in den Bereichen Mitarbeiterfindung und -bindung von anderen Unternehmen abheben. Der Wettbewerb findet seit 2006 statt und wird organisiert von der Badischen Zeitung, den Industrie- und Handelskammern Freiburg, Schopfheim, Villingen-Schwenningen, der Handwerkskammer Freiburg und dem Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden (WVIB).

Kontakt

Inxmail GmbH
Wentzingerstr. 17
D-79106 Freiburg
Dirk Müller
Marketing
Pressereferent
Social Media