LED it Bee: LED-Beleuchtung per ZigBee-Funk steuern

Gateway (PresseBox) (Dresden, ) Erstmals präsentiert sich die dresden elektronik ingenieurtechnik gmbh noch bis zum 04.04.2014 auf der Messe Light+Building in Frankfurt. Am Stand A84 in Halle 4 zeigt der Spezialist für Funkkomponenten und Sensornetzwerklösungen unter anderem seine neuesten Entwicklungen zum Thema funkgesteuerte Beleuchtung.

Das Licht im Wohnzimmer mit dem Smartphone oder Tablet an- und ausschalten? Weltweiter Remote-Zugriff auf alle Lichter im eigenen Haus? Mit Vorschaltgeräten, einem LAN-ZigBee-Gateway und einer Steuerung über Smartphone oder Tablet-PC per Webapplikation macht dresden elektronik die moderne Funktechnologie für Leuchtenhersteller, Architekten, Bauherren und andere Anwender verfügbar. Neben dem einfachen An- und Ausschalten bietet die Lichtsteuerung Funktionen wie Dimmen, spezielle Farbeinstellungen, Gruppierungen, Szenengestaltung oder Timersteuerung. Wesentlicher Vorteil ist die standortunabhängige Bedienung über Smartphone oder Tablet-PC.

Neue Funk-Vorschaltgeräteserie FLS
Um seine individuelle Wohnlandschaft inszenieren zu können, wählt der Anwender das passende Funkvorschaltgerät für seine Lichtinstallation aus. Auf der Light+Building präsentiert dresden elektronik eine neue Generation in schlankem Design. Leuchtenhersteller können diese problemlos in ihr bestehendes Leuchtendesign integrieren.

Praktikable Gatewaylösung mit Raspberry Pi
Die Steuerzentrale des Systems ist ein Gateway, das auf dem bekannten Single-Board-Computer Raspberry Pi basiert. Dieser wird durch eine von dresden elektronik entwickelte Erweiterungsplatine, das RaspBee, um ZigBee-Funktionalität erweitert. Mithilfe des Gateways wird die Verbindung zum lokalen Netzwerk hergestellt. Das Gateway wird komplett montiert und vorkonfiguriert geliefert. Mit Hilfe des beiliegenden Ethernetkabels verbindet der Kunde es mit seiner lokalen Infrastruktur (bspw. WiFi Router). Unmittelbar nachdem es mit Strom versorgt wurde, kann die heimische Lichtinstallation konfiguriert und gesteuert werden.

Einfache Bedienung über Tablet-PC
Die Bedienung erfolgt über eine von dresden elektronik eigens entwickelte, einfach zu bedienende Weboberfläche per Browser mittels Tablet-PC oder Smartphone. Der klassische Lichtschalter ist deswegen nicht überflüssig geworden, das bisherige An- und Ausschalten funktioniert auch weiterhin.
Die Weboberfläche bietet dem Nutzer vielfältige Einstellmöglichkeiten wie bspw. Dimmen, Farbton ändern, Gruppierung von Leuchten sowie Speicherung und Abruf vordefinierter Szenarien. Möglich wird das Ganze durch das Funk-Anwendungsprofil ZigBee Light Link. ZigBee basiert auf dem IEEE 802.15.4. Funkstandard, der sich vor allem durch den extrem niedrigen Stromverbrauch gegenüber andere Funktechnologien wie WiFi oder Bluetooth auszeichnet.

StarterKit zum einfachen Einstieg
Das erst seit Kurzem verfügbare StarterKit Wireless Light Control bietet einen schnellen und einfachen Einstieg, um sich mit der modernen Funktechnologie vertraut zu machen. Es besteht aus zwei Power-PWM Funkvorschaltgeräten „FLS-PP“, dem „RaspBee Gateway“ sowie zwei kurzen mehrfarbigen flexiblen LED-Streifen. Damit bietet es interessierten Anwendern eine einfache Plug-and-play-Lösung, ohne dass Programmierkenntnisse notwendig sind.

Kontakt

dresden elektronik ingenieurtechnik gmbh
Enno-Heidebroek-Str. 12
D-01237 Dresden
Luci Arlit
Marketing
Kathleen Walter
dresden elektronik ingenieurtechnik gmbh
Leiterin Marketing

Bilder

Social Media