edicos modernisiert WDR Intranet

4.500 Beschäftigte des WDR können nun auf ein performantes Intranet zugreifen (PresseBox) (Köln, ) Kölner Corporate Web-Spezialisten schaffen die technische Basis für eine zeitgemäße, effektive Mitarbeiterkommunikation beim Westdeutschen Rundfunk. edicos hat das bislang eingesetzte CMS OpenText Web Site Management 9 im Live-Betrieb auf die neue Version 11 migriert und diverse technische Optimierungen durchgeführt.

Die edicos Group ( www.edicos.de ) hat das Intranet des Westdeutschen Rundfunks (WDR) technisch überarbeitet und auf die neueste Version 11 des CMS OpenText Web Site Management migriert. Das Intranet ist die wichtigste interne Kommunikationsplattform des WDR und wird von den Mitarbeitern rund um die Uhr, sieben Tage die Woche genutzt. Es gibt digitale Projekt- und Teamräume für Kollaboration. Der WDR ist mit 4.500 Beschäftigten nach der BBC die zweitgrößte Sendeanstalt Europas. Neben der Zentrale in Köln gibt es in Nordrhein-Westfalen elf Regionalstudios.

Mit dem von edicos implementierten aktuellen Content Management System sowie einer performanten Suchtechnologie (Apache Solr), Cluster-Servern, neuer Datenbanken-Technologie und der aktuellen JAVA-Version verfügt der WDR nun über eine zeitgemäße, leistungsfähige Intranet-Infrastruktur. Neue Inhalte können von den Autoren nun im Intranet leicht per Drag & Drop hinzugefügt werden. Die Geschwindigkeit der Suche konnte nach der Ablösung der Verity K2 erheblich gesteigert werden.

Die Kölner Web-Spezialisten von edicos haben die Migration des WDR-Intranets vor Ort vollständig begleitet und dabei alle mitwirkenden Abteilungen technisch beraten und deren Ziele und Anforderungen koordiniert. Um einen reibungslosen Ablauf bei dem Systemwechsel zu gewährleisten, hat edicos den gesamten Migrationsprozess zunächst in einer Evaluierungsumgebung maßgeschneidert durchgeführt und dokumentiert.

"Dank der langjährigen OpenText-Expertise von edicos verlief der dringend erforderliche Systemwechsel bei uns ohne Ausfall oder Verzögerungen. edicos hat uns durchweg gut beraten und ein bestehendes Migrationskonzept an den richtigen Stellen hinterfragt und optimiert. Mit der neuen technischen Infrastruktur und den durchgeführten Optimierungen können wir einen stabileren, effizienteren und zukunftssicheren Service anbieten", erklärt Dr. Dirk Peters, Abteilungsleitung Logistik Services beim WDR.

"Bei der CMS-Migration kam uns unser Know-how aus über 100 OpenText-Projekten sowie der direkte Draht zu dem OpenText Support sehr zugute. So konnten wir diverse Herausforderungen in Bezug auf das vorliegende Migrationskonzept und das OpenText Web Site Management in der neuen Version 11 schnell und ohne Qualitätseinbußen lösen", sagt Jörg Scholtz, Geschäftsführer der Kölner Niederlassung der edicos Group.

Kontakt

edicos Group
Birkenleiten 41
D-81543 München
Jacqueline Hofmann
Marketing
Marcus Bond
BOND PR-Agenten

Bilder

Social Media