eCl@ss im Fokus der weltweit größten Unternehmen

eCl@ss-Workshop bei PetroChina
(PresseBox) (Köln, ) Der Konzern PetroChina, der in der "Forbes Global 2000" im Jahr 2013 Platz 9 belegte, ist der größte Öl- und Gas-Produzent und Händler Chinas. Das Unternehmen ist nicht nur das Unternehmen mit den größten Umsätzen in Chinas, sondern auch weltweit eines der größten Öl-Unternehmen.

Für ein Unternehmen dieser Größe ist ein konsistentes Material-Management eine große Herausforderung. Mit Unterstützung von Paradine, einem Spezialisten in globalem Material-Daten-Management, wurde von der chinesischen eCl@ss-Geschäftsstelle ein exklusiver Workshop für PetroChina-Mitarbeiter der Unternehmenszentrale und anderer Gesellschaften des Konzerns angeboten.

Ziel des Workshops war eCl@ss vorzustellen und aufzuzeigen, wie PetroChina von einer eCl@ss-Einführung profitieren kann.

eCl@ss ist ein branchenübergreifende Produktdatenstandard für die Klassifizierung und eindeutige Beschreibung von Produkten und Dienstleistungen, der sich international durchgesetzt hat. eCl@ss steht in 16 Sprachen u.a. Chinesisch zur Verfügung.

Transparenz im Material-Management ist für eine effiziente Beschaffung genauso essentiell, wie eine hohe Verfügbarkeit an Produktionsmitteln und ein branchenführendes Ersatzteilmanagement.

Der von 35 Teilnehmern besuchte Workshop wurde in einem von PetroChinas Schulungszentren außerhalb von Beijing abgehalten. Der Interessenschwerpunkt lag bei den Teilnehmern auf ERP-bezogenem Material-Stammdaten-Management und den Möglichkeiten von eCl@ss Engineering-Prozesse zu unterstützen. Die Bereitstellung elektronischer Produktdaten, die anschließende Verwendung der Daten für die Materialentwicklung und die Optimierung des Beschaffungsprozess waren ebenfalls Themen von großem Interesse.

Der Workshop zeigte auch, dass eine Integration von eCl@ss auf ganzer Linie viele Vorteile für die Organisation in Unternehmen bieten kann. Der Einsatz von eCl@ss unterstützt den Einkaufsprozess, den Entwicklungsprozess, bietet Transparenz im Material-Management und verhindert Duplikate. Über gebündelte Nachfrage im Einkauf können bessere Preise für Produkte und Dienstleistungen ausgehandelt werden.

Die eCl@ss-Einführungs-Seminare in China

Die eCl@ss-Geschäftsstelle China flankiert das verstärkte Interesse an eCl@ss in China seit Jahren mit eCl@ss-Einführungs-Seminaren. Die Seminare richten sich an chinesische Unternehmen, aber auch europäische Unternehmen, die in China tätig sind und Ihre Mitarbeiter mit eCl@ss besser vertraut machen wollen.

In Kooperation mit Paradine sind im April 2014 folgende eCl@ss-Einführungs-Seminare geplant:

14. April 2014 in Beijing bei Siemens
16. April 2014 in Nanjing bei BASF

Kontakt

eCl@ss e.V.
Konrad-Adenauer-Ufer 21
D-50668 Köln
Social Media