Dell wappnet Latitude-Notebooks für Extrembedingungen

Dell wappnet Latitude-Notebooks für Extrembedingungen (PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Dell hat ein Ruggedized Notebook und ein Ruggedized Convertible angekündigt. Die äußerst robusten Geräte sind gezielt für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen optimiert.

Das Latitude 14 Rugged Extreme Notebook und das Latitude 12 Rugged Extreme Convertible Notebook von Dell sind so ausgestattet, dass sie Belastungen durch Staub, Feuchtigkeit, Stürze, Erschütterungen oder Extremtemperaturen unbeschadet überstehen. Damit eignen sie sich für alle Einsatzgebiete, deren Umgebungsbedingungen einen besonderen Schutz erfordern - sei es in der Ersten Hilfe, in der Fertigung, beim Militär, bei Ausgrabungen, Forstarbeiten oder Bauprojekten.

Die beiden Rugged Extreme Notebooks wurden von einer unabhängigen Prüfeinrichtung nach militärischen Standards getestet (1). Auf dem Prüfstand standen dabei unter anderem Stürze der Geräte aus rund zwei Metern, ihr Schutz vor dem Eindringen von Staub und Flüssigkeiten, ihre Emissionen sowie ihre Nachhaltigkeits-Zertifikate. Damit weisen die beiden Notebooks den höchsten Schutzgrad auf (IP65) und bieten größtmögliche Stabilität und Zuverlässigkeit.

Die Geräte sind aus äußerst robusten Materialien gefertigt, darunter stoßfeste Polymere und eine stabile Magnesiumlegierung. Die Daten auf den Geräten werden durch Versiegelungen und Kompressionsdichtungen rundum geschützt. QuadCool-Technologie der vierten Generation sorgt dafür, dass die Notebooks auch bei hohen Außentemperaturen nichts von ihrer Leistungsfähigkeit einbüßen. Das Latitude 12 Rugged Extreme ist dabei das branchenweit erste "fully rugged" Convertible Notebook, bei dem sich der Bildschirm via Flip-Scharnier in seinem Rahmen drehen lässt.

Die weitere Ausstattung der Geräte umfasst unter anderem:

- ein Display, dessen Anzeige auch bei grellem Sonnenlicht lesbar bleibt;
- eine Touch-Bedienung, die auch mit dicken Handschuhen noch funktioniert, sowie beim Latitude 12 Rugged Extreme eine Multi-Touch-Bedienung für intuitive Gestensteuerung;
- eine versiegelte Tastatur, deren Hintergrundbeleuchtung sich individuell an alle Lichtbedingungen anpassen lässt und eine Tarnfunktion bietet;
- einen Arbeitsspeicher von bis zu 16 GB und eine SSD-Speicherkapazität von bis zu 512 GB;
- eine Full-HD-Webcam mit Verschlussmöglichkeit;
- eine 8-Megapixel-Kamera mit Blitzlicht an der Unterseite des Latitude 12 Rugged Extreme;
- USB-3.0- und native serielle Anschlüsse sowie zwei RJ45-Buchsen beim Latitude 14 Rugged Extreme;
- energieeffiziente Intel-Core-Prozessoren der vierten Generation sowie beim Latitude 14 Rugged Extreme eine optionale diskrete Grafikkarte
- und eine einzige Docking-Lösung, die mit allen Dell-Rugged-Extreme-Produkten kompatibel ist.

Darüber hinaus bieten die Geräte mit 8,5 beziehungsweise 14 Stunden (2) ausreichend Akkulaufzeit für einen ganzen Arbeitstag. Die Drahtlos-Funktionen der Notebooks wie mobiles Breitband und dediziertes GPS (3) sorgen dafür, dass die Nutzer überall produktiv sein können. Für eine einfache Verwaltung bringen die Notebooks Fernwartungs-Funktionen mit und haben die Intel-vPro-Technologie für ein effizientes Out-of-Band-Management an Bord. Die Sicherheit der Geräte ist durch ein FIPS-140-2-konformes Trusted Platform Module ebenso gewährleistet wie durch die Verschlüsselungstechnologie Dell Data Protection | Encryption und Dell ControlVault für eine erweiterte Authentifizierung.

"Wir haben die beiden Latitude-Rugged-Extreme-Lösungen von Grund auf neu gestaltet. Damit markieren sie den Beginn eines erweiterten Engagements von Dell auf dem Gebiet besonders robuster Notebooks", sagt Kirk Schell, Vice President Client Solutions Group bei Dell und ehemaliger Offizier der US Navy. "Die Rugged-Extreme-Produktlinie stützt sich dabei auf die bewährte Qualität unserer Latitude-Lösungen in Sachen Verlässlichkeit, Sicherheit und einfache Verwaltung."

Verfügbarkeiten

Das Dell Latitude 12 Extreme Rugged Convertible Notebook ist ab dem 6. Mai 2014 verfügbar und startet bei 2.699 Euro. Das Dell Latitude 14 Extreme Rugged Notebook kann ab Mitte Mai bestellt werden, sein Startpreis liegt bei 2.649 Euro. Die Preise verstehen sich jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand.

Dell auf Twitter: http://twitter.com/DellGmbH
Dell Blog: www.dell.de/d2dblog

(1) Basierend auf Tests und Zertifizierungen nach den Standards MIL-STD-810G, IEC 60529 (IP-65), MIL-STD-461-F und ANSI/ISA.12.12.01. Diese wurden von unabhängigen Testunternehmen durchgeführt. Die ANSI/ISA.12.12.01-Konformität muss für eine Zertifizierung zum Zeitpunkt der Bestellung spezifiziert werden. Die MIL-STD-461F-Konformität benötigt ein spezielles Netzteil, das separat erworben werden kann. Nähere Auskünfte dazu gibt es beim zuständigen Verkaufsberater.
(2) Basierend auf Untersuchungen gemäß des Mobile Mark 2012 Productivity Battery Life Benchmark Tests. Weitere Informationen zu diesem Test stehen auf www.bapco.com. Die Testergebnisse sollten nur dazu verwendet werden, um ein Produkt mit einem anderen zu vergleichen und garantieren nicht die angegebene Akkulaufzeit. Diese kann erheblich von dem Testergebnis abweichen und variiert in Abhängigkeit von Konfiguration, Software, Gebrauch, Power-Management-Einstellungen und weiteren Faktoren. Die maximale Akkulaufzeit nimmt durch Gebrauch im Laufe der Zeit ab.
(3) Der zuständige Verkaufsberater kann Auskunft über die Verfügbarkeit dieser Funktionen geben.

Kontakt

Dell GmbH
Unterschweinstiege 10
D-60549 Frankfurt am Main
Nadine Heske
PR-COM
Michael Rufer
Dell
Unternehmenssprecher

Bilder

Social Media