Energieeffizient durch Partnerschaften

Seminar des Behörden Spiegel am 05.05.2014, in Frankfurt a. M.
(PresseBox) (Bonn, ) Energieeffizient durch Partnerschaften
Workshop für öffentliche Entscheidungsträger
05. Mai 2014, Frankfurt am Main

Die Energiewende ist aktuell eines der bestimmenden Themen in Deutschland. Ein wichtiges Ziel es, den Verbrauch fossiler Energieträger zu senken, wobei der Energieeffizienz eine ent-scheidende Bedeutung zukommt. Der Gebäudebestand mit 40 Prozent des Endenergiever-brauchs weist hier das größte Energiespar- und Effizienzpotenzial auf.

Auch und gerade die öffentliche Hand ist bei der Umsetzung der Energiewende und beim Errei-chen der von der Bundesregierung gesteckten Klimaziele gefragt. Hierbei rückt besonders die Sanierung des bundesweiten Gebäudebestands der öffentlichen Hand in den Fokus, wodurch der Energieverbrauch reduziert und eingesetzte Haushaltsmittel verringert werden können. Ebenso können erneuerbare Energien einen weiteren Beitrag zur kostengünstigen und nachhal-tigen Energieversorgung leisten.

Diese Themen greift Partnerschaften Deutschland in einem ganztägigen Workshop auf und stellt die Potenziale, die Öffentlich-Private Partnerschaften (ÖPP) für die Umsetzung von Pro-jektvorhaben in diesem Bereich bieten, dar: Für Neubauten sind ÖPP durch die enge Verzah-nung von Lebenszyklusansatz und Energiezielen eine besonders geeignete Beschaffungsform. Auch für die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden werden Lösungen aufgezeigt. Über Portfolio-Ansätze oder Projektbündelungen etwa lassen sich zahlreiche Sanierungsmaßnahmen im Paket umsetzen.

Dieser Tages-Workshops richtet sich an Vertreter der öffentlichen Hand, die bereits über Vor-wissen zu Öffentlich-Privaten Partnerschaften verfügen. Ziel soll es sein, an einem Tag kompakt einen Überblick über die Möglichkeiten von Partnerschaften im Bereich Energieeffizienz zu geben und darzustellen, wie derartige Partnerschaften vorbereitet und umgesetzt werden kön-nen. Praxisberichte ermöglichen einen konkreten Einblick in Energieeffizienzprojekte und bieten die Grundlage für einen vertieften Erfahrungsaustausch.

Agenda

09.45 Einlass und Begrüßungskaffee

10.00 Begrüßung durch die ÖPP Deutschland AG

10.05 ÖPP in Deutschland – Entwicklung und Trends
Bernward Kulle, Mitglied des Vorstands der ÖPP Deutschland AG

10.30 Contracting und ÖPP–
Unterschiede, Gemeinsamkeiten, Lerneffekte
David Flüthmann, Manager der ÖPP Deutschland AG

11:30 Kaffeepause

11:45 Energetische Sanierung kommunaler
Bestandsgebäude im Portfolio-Ansatz
Bernward Kulle, Mitglied des Vorstands der ÖPP Deutschland AG

12:30 Mittagspause
Imbiss und Möglichkeiten für den Erfahrungsaustausch

13:30 1. Praxisvortrag Energieeffizienz
Hessisches Immobilienmanagement: Behördenzentrum Heppenheim
Passivhausstandard (angefragt)

14:30 2. Praxisvortrag Energieeffizienz
Berliner Energieagentur (angefragt)

15:30 Zusammenfassung und Ausblick
Bernward Kulle, Mitglied des Vorstands der ÖPP Deutschland AG

16:00 Ende der Veranstaltung und Get-together bei Kaffee und Kuchen

Ort:
Maritim Hotel Frankfurt
Theodor-Heuss-Allee 3,
60486 Frankfurt/Main
Hinweise zur Anfahrt finden Sie unter:
www.maritim.de

Gebühr:
150,- Euro zzgl. MwSt.

http://www.fuehrungskraefte-forum.de/...

Kontakt

ProPress Verlagsgesellschaft mbH
Friedrich-Ebert-Allee 57
D-53113 Bonn
Julia Kravcov
Redaktionsassistentin
Social Media