Countdown gestartet

REHAU stellt neues Fensterprofilsystem SYNEGO vor
(Von links) Marcus Wittmann, Leiter Fenster und Fassade, und Jürgen Hoffmann, Leiter Marketing und Sales Zentraleuropa, beim Start des SYNEGO Countdowns auf der fensterbau frontale 2014 (PresseBox) (Rehau, ) Für das erstmalig auf der fensterbau frontale vorgestellte Fensterprofilsystem SYNEGO hat REHAU einen offiziellen Countdown bis zur Markteinführung im März 2015 gestartet. Zu verfolgen ist er unter www.rehau.de/synego

Der Markt verlangt heute ein ausgewogenes Maß an Wärmedämmung, Technik, Funktion, Wirtschaftlichkeit und Design. Mit dem erstmalig auf der fensterbau frontale 2014 vorgestellten Fensterprofilsystem SYNEGO bietet REHAU ab Ende März 2015 ein neues System in 80 Millimetern Bautiefe, das genau diese Anforderungen erfüllt. "Wir sind davon überzeugt, unseren Kunden mit dieser Neuentwicklung das richtige System für ihren zukünftigen Erfolg zu bieten", betont Jürgen Hoffmann, Leiter Marketing und Sales Zentral-Europa. "Zusammen mit unserem Top-System GENEO bieten wir unseren Kunden so Lösungen für nahezu alle Herausforderungen".

Das neue Fensterprofilsystem ist als Anschlag- und als Mitteldichtungssystem mit einem Uf-Wert von (gleich/kleiner) ≤ 1,0 W/m²K erhältlich. Als Anschlagdichtungssystem kombiniert SYNEGO hohe Wärmedämmung mit den speziellen Vorteilen der Dichtungsvariante, wie beispielsweise der leichten Reinigung im glatten Falz. Als Mitteldichtungssystem verfügt es über eine zusätzliche Dichtungsebene.

Besonders flexibel

Dank der Bautiefe von 80 Millimetern ist SYNEGO ideal für den Einsatz einer Dreifach-Wärmeverglasung geeignet. "Vielfältige Möglichkeiten im Neubau und der Sanierung verleihen dem System eine hohe Flexibilität, um auf verschiedenste Anforderungen reagieren zu können", fügt Jürgen Hoffmann an. Für das neue Fensterprofilsystem wird von Beginn an eine breite Profilpalette zur Verfügung stehen. "In Verbindung mit der Farbvielfalt durch Kaschierung, Lackierung oder Alu-Vorsatzschalen haben unsere Kunden sehr umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten", so Hoffmann. Die schlanke Profilansicht von nur 117 Millimetern ermöglichen große Glasflächen in Verbindung mit moderner Optik. Darüber hinaus überzeugt SYNEGO mit der bewährten REHAU HDF-Oberfläche, die den Pflegeaufwand auf ein Minimum reduziert.

Ein großer Vorteil für den Fachbetrieb: "SYNEGO kann problemlos auf bestehender Maschinentechnik verarbeitet werden und erfordert keine zusätzlichen Aufwendungen", betont Jürgen Hoffmann.

Countdown gestartet

Erhältlich wird das neue Fensterprofilsystem SYNEGO ab Ende März 2015 sein. Auf der fensterbau frontale wurde der Countdown gestartet, der im Internet unter www.rehau.de/synego verfolgt werden kann. Hier finden Interessierte auch weitere Informationen.

Kontakt

REHAU AG + Co
Otto-Hahn-Str. 2
D-95111 Rehau
Tanja Nürnberger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bau

Bilder

Social Media