Skandinavischer Großauftrag: Rheinmetall liefert neue Flotte von Militär-LKWs nach Norwegen

Im ersten Schritt Fahrzeuge im Wert von über 100 MioEUR unter Vertrag genommen
Skandinavischer Großauftrag: Rheinmetall liefert neue Flotte von Militär-LKWs nach Norwegen (PresseBox) (Düsseldorf, ) Die Düsseldorfer Rheinmetall AG hat einen bedeutenden Großauftrag im Bereich der militärischen Radfahrzeuge gewinnen können. Die norwegischen Streitkräfte werden eine große Anzahl neuer Logistikfahrzeuge vom Hersteller Rheinmetall MAN Military Vehicles (RMMV) erhalten. RMMV ist eine Joint Venture-Gesellschaft, an der die Rheinmetall AG mit 51% und die MAN Truck&Bus AG mit 49% beteiligt sind.

Das jetzt am RMMV-Standort Wien unterzeichnete Rahmenabkommen für militärische Logistikfahrzeuge ist auf den Zeitraum bis 2025 ausgelegt. Damit verbunden ist eine weitere Vereinbarung, die die langfristige Erbringung von Serviceleistungen durch RMMV beinhaltet.

Gleichzeitig wurde eine erste konkrete Bestellung von LKWs im Wert von über 100 MioEUR unter Vertrag genommen. Dieser Auftrag umfasst auch integrierte Logistikleistungen wie Ersatzteillieferungen und Instandsetzung. Die Auslieferung der nun als erstes Los bestellten Fahrzeuge - ein Mix unterschiedlicher Ausführungen - soll Mitte 2015 beginnen und bis Mitte 2017 abgeschlossen sein.

Die neuen Fahrzeuge sollen vor allem die Transportkapazität der logistischen Kräfte des Militärs erhöhen sowie die operationellen Fähigkeiten der Streitkräfte ausbauen. Die neue High-Tech-Fahrzeugfamilie, die eine Vielzahl von Varianten umfasst, wird exakt auf die umfangreichen Anforderungen des militärischen Nutzers abgestimmt sein. Ein Teil der LKWs wird über integrierte gepanzerte Fahrzeugkabinen verfügen, die die Besatzung effektiv vor Beschuss und Splitterwirkung schützen.

Dem Schutz der Soldaten und einem möglichst hohen operativen Nutzen dient auch die Möglichkeit der Einrüstung von hochmodernen Kommunikations- und Führungssystemen sowie von - auf dem Kabinendach montierten - ferngesteuerten Waffenstationen für den Eigenschutz.

Kontakt

Rheinmetall AG
Rheinmetall Platz 1
D-40476 Düsseldorf
Oliver Hoffmann
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media