jimssquare Time gehört zu den besten IT-Innovationen 2014

Unter zahlreichen Einsendungen schaffte es die Cloud-Lösung zur exakten Zeiterfassung an die Spitze
(PresseBox) (Wien, ) Beim diesjährigen "Innovationspreis-IT Best-Of 2014" wurden 5.000 IT-Innovationen aus dem Mittelstand evaluiert, rund mehr als die Hälfte der Bewerbungen konnte sich qualifizieren. In der Kategorie Cloud qualifizierte sich etwa ein Drittel der 200 Unternehmen im Rennen um innovative Applikationen. Darunter auch der Cloud Pionier openForce mit der einfachen und flexiblen Anwendung "jimssquare Time" zur Erfassung und Optimierung von Zeitaufwänden.

Ohne Installation können innerhalb von Sekunden Zeitaufwände auf die Minute genau erfasst, organisiert und verrechnet werden. Der Anwender gewöhnt sich schnell an die intuitive Oberfläche und kann mit dem zugrundeliegenden Stempelsystem Zeitaufzeichnungen auch mit mobilen Apps von überall durchführen. Ob die Gesamtarbeitszeit nur grob festgehalten wird oder Projektzeiten detailliert strukturiert und gesteuert werden, jeder entscheidet selbst wie tief er gehen möchte.

Unternehmen die jimssquare Time nutzen, wissen genau wo die Zeit hinläuft und verwenden die Informationen zur Kundenverrechnung. "Da ist euch wirklich etwas sehr praktisches und hilfreiches gelungen. Mittlerweile verwenden wir die erfassten Zeiten zur Erstellung unserer Honorare! Ein Quantensprung!" so Constanze Huber vom Büro für Ziviltechnik der Dipl.-Ing. Eckart Lassnig ZT-Gesellschaft m.b.H.

Zurzeit werden drei Features, welche modular erweitert werden können, angeboten. Das Basis-Feature "TimeCorner" steht Einzelpersonen ohne Einschränkung kostenlos zur Verfügung. Die beiden optionalen Erweiterungen (TeamCorner und CostCorner) können über die Website bezogen werden und ermöglichen zu einem günstigen Preis die ordnungsgemäße Verwaltung von Teams bzw. die Überwachung von Projektbudgets. Parallel wird an der Entwicklung von neuen Modulen gearbeitet, wie beispielsweise an einem HR-Corner, der die Anforderungen von Personalabteilungen wie Urlaubs- und Arbeitszeitverwaltung erfüllt.

openForce setzt auf intensive Kundennähe und bietet den Anwendern die Option weitere Ideen für zukünftige Features bekanntzugeben. Darüber hinaus hält sich das Technologieunternehmen an das "Keep It Small and Simple" Prinzip und ermöglicht damit Unternehmen einen maßgeschneiderten Einsatz. Diese Alleinstellungsmerkmale schätzen bestehende Kunden. "Nach langer Suche haben wir endlich ein Produkt gefunden, mit dem es einfach und schnell - und damit zeitsparend - möglich ist, einen guten Überblick über den Stand der eingesetzten Personalressourcen bei unseren Projekten zu haben!" bestätigt auch Mag. Dr. Markus E. Langer, stellvertretender Geschäftsführer des Umweltdachverbands und geschätzter Kunde von jimssquare Time, der über 30 Projektmitarbeiter administriert.

Der INNOVATIONSPREIS-IT der Initiative Mittelstand schlägt im elften Jahr die Brücke zwischen IT-Innovationen und dem Mittelstand. Der Schirmherr des diesjährigen INNOVATIONSPREISIT ist der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi).

Kontakt

openForce
Franzensbrückenstraße 5/5
A-1020 Wien
Lea Szeiler
Marketing
Marketingleitung
Social Media