Neues Infomaterial: TeleMentoring ergänzt Berufsberatung

(PresseBox) () Mit Flowerpower geht das Projekt TeleMentoring in den Sommer: Orangefarbene Blumen im Retrodesign schmücken nun das neue PR- und Infomaterial sowie die relaunchte Webseite.

Herzstück der neuen Kampagne ist die aktuelle Broschüre. Sie informiert nicht nur über Hintergrund und Geschichte des Projektes, sondern zeigt auch aus Sicht der Teilnehmer, wie TeleMentoring arbeitslosen Jugendlichen beim Start ins Berufsle-ben helfen kann.

Unter www.telementoring-nrw.de findet der User jetzt getrennte Bereiche für die drei Teilnehmergruppen im Projekt TeleMentoring: für die Jugendlichen, die Mento-ren und für die Jugendbetreuer in den Internetcafés oder in anderen Bildungsein-richtungen in NRW, die sich an TeleMentoring beteiligen. Diese drei Bereiche infor-mieren nun zielgruppengerecht darüber, wie TeleMentoring funktioniert, welche Neuigkeiten es aus dem Projekt gibt und wie man daran teilnehmen kann.

TeleMentoring ist ein Projekt des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Qualifikation und Technologie des Landes NRW - gefördert mit Mitteln des Europäischen Sozial-fonds und durchgeführt vom ecmc.

Kontakt: Isabel Nocker (PR & Marketing): 02365 940432 oder nocker@ecmc.de

Kontakt

Grimme-Institut
Eduard-Weitsch-Weg 25
D-45768 Marl
Social Media